SCL Spieltagsreport – B-Jugend holt sich den Meistertitel! Ansonsten durchwachsenes Wochenende

Am ersten Mai gab es für die B-Jugend einen ganz eigenen Feiertag. Mit einem klaren Sieg holte man sich die Meisterschaft der Solinger Kreisleistungsklasse und ist somit für die Qualifikation zur Niederrheinliga berechtigt. Der gesamte SC Leichlingen gratuliert der Mannschaft und dem Trainerteam zu dieser herausragenden Leistung! (Hier ein Link zum Bericht der RP) Die A-Jugend hört trotz feststehendem Aufstieg nicht weiter auf uns siegt deutlich, in der E-Jugend gibt es ein 5-5 und bei den Senioren spielte die Zweite in Langenfeld nach hartem Kampf 0-0 und gewann sich diesen Punkt. Die Spielberichte des Tages und Ergebnisübersicht folgt nun.


Gegen den SSV Berghausen III zum Punkt gekämpft

Nach 2 Niederlagen am Stück in Haan(12:0) und in Solingen Wald (5:2) mussten wir unsere Jungs wieder aufbauen und daran erinnern, dass sie doch schon richtig gut kicken können für ihr Alter. Ich hatte alle Mann an Bord, es ging gegen Berghausen. Unser Gegner ist in dieser Saison noch ungeschlagen, das habe ich meinen Jungs auch so gesagt. Wir konnten von Anfang an richtig gut mithalten und gingen mit 1-0 in Führung. Danach zeigte Berghausen, warum es so schwer ist, gegen Sie zu gewinnen und spielten einen schönen Fußball, führten dann verdient zur Halbzeit mit 3-2.

In der Halbzeit hab ich meine Jungs noch mal richtig heiß gemacht. Endlich haben unsere Jungs gezeigt, wozu sie in der Lage sind. Berghausen war ziemlich beeindruckt. Bis 2 Minuten vor Schluss führten wir verdient mit 5-3, einige Jungs vom Gegner waren ziemlich geknickt. Leider hat es am Ende doch nicht gereicht, sodass Berghausen quasi mit Abpfiff noch zum Ausgleich kam. Am Ende stand es 5-5.

Die Jungs waren sehr geknickt, aber als ich Ihnen gesagt habe das unser Gegner ungeschlagen ist und die Jungs teilweise geweint haben, weil sie von unserer Stärke überrascht waren, sind alle glücklich nach Hause gegangen. Am Ende trotzdem ein gerechtes Unentschieden.

Spieler: Anselm, Luke Kieran, (1Tor), Erik, Max (2 Tore), Henry (1Tor), Philippe F., Bosse, Kjell, Philip K. (1Tor), Lauritz und Bjarne

Ein Bericht von Andreas Kräbel


B-Jugend holt sich im Spiel gegen Monheim die verdiente Meisterschaft

Die B- Junioren des SCL erfüllen sich ihren Traum und verwirklichen ihr großes Ziel mit dem ersten Matchball gegen den 1. FC Monheim. Das Wochenende begann für die Kicker aus Leichlingen nach Maß, denn das vorgezogene Spiel verlor der direkte Verfolger Solingen Wald gegen Richrath mit 2:1. Damit würde am Sonntag ein Punkt reichen um die Meisterschaft 3 Spieltage vor Schluss zu entscheiden.

Schon ab dem Treffpunkt machte das Team einen sehr konzentrierten und fokussierten Eindruck und die Vorfreude stieg ins Unermessliche. Nachdem beide B-Jgd-Meisterschaft-2016_3Mannschaften sich intensiv warm gemacht hatten, wurde die Partie durch den offiziellen Schiedsrichter unter den Augen von zahlreichen angereisten Fans angepfiffen.  Wie fast jeden Sonntagmorgen verschlief der SCL die ersten Spielminuten und brauchte Zeit um ins Spiel zu finden. Das Spiel sehr ausgeglichen, aber es konnten auf beiden Seite keine klare Torchancen erspielt werden. Monheim versuchte immer wieder durch Bälle in die Spitze die Abwehrreihe des SCL zu überwinden, scheiterte aber regelmäßig. Die Leichlinger versuchten in der Zentrale mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, waren aber nie erfolgreich. Außerdem wurde das Aufbauspiel immer wieder durch den Unparteiischen mit kleinlichen und fehlerhaften Entscheidungen unterbrochen. In der 25. Minute musste Ben I. nach starkem Einsatz in der Defensive leider verletzt ausgewechselt werden. Nach einer schönen Kombination in der 34. Spielminute im Mittelfeld, konnte der Ball bis zur Grundlinie gespielt werden und Paul M. musste nach einem Querpass nur noch einschieben. Keine zwei Minuten später war es dann Daniel B., der den Doppelschlag perfekt machte. Mit sensationellem Einsatz behauptete er den Ball im Mittelfeld, konnte sich bis in den 16er durchsetzen und schloss dann eiskalt ab. Bis zur Pause passierte dann nichts mehr.

Halbzeit: Weiter druckvoll spielen, die Außen nutzen und den Deckel drauf machen, war die Anweisung der Trainer. Die Mannschaft kam sehr engagiert aus der Halbzeitpause und drängte nun darauf, das Spiel endgültig zu entscheiden. Durch das offensive Spiel der Leichlinger kam Monheim zu klaren Torchancen. Eine wurde fahrlässig vergeben, zwei weitere scheiterten am überragend haltenden German L..  Leichlingen immer weiter mit viel Druck und in der 64. Spielminute wird Florian S. im 16er von zwei Gegenspielern in die Zange genommen und konnte nur mit einem Foul gestoppt werden. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt und Julian R. verwandelte sicher. Monheim antwortete auf den Elfmeter mit dem Anschlusstreffer. Nach Getümmel vor dem Tor, wurde der Ball unhaltbar eingeschoben.
Leichlingen ließ sich nicht von dem Gegentreffer beeindrucken und kam zu weiteren Chancen. Das Spiel über Außen wurde belohnt, als Max H. nach einem Pass in die Tiefe das Laufduell gegen den Torhüter gewann und den Ball über den Torhüter spielte. Der mitgelaufende Jens K. drückte das Leder dann zur Sicherheit B-Jgd-Meisterschaft-2016_2über die Linie. Das Spiel war also entschieden und Leichlingen spielte gelassen den Ball über die Abwehr und baute so das Spiel immer wieder auf.  Auf einmal konnte Monheim jubeln, denn der Ball rollte nach einem Rückpass über die Linie.  Der Rückpass war ohne Bedrängnis, doch German L. machte den berühmten „Captain Morgan“. Er wollte den Ball lässig annehmen, um so noch etwas Zeit zu schinden. Das ganze ging allerdings nach hinten los, ihm glitt der Ball unter seinem Schuh durch. Sollte das Spiel nun nochmal spannend werden? Die Frage wurde schnell durch den SCL beantwortet, denn die Mannschaft spielte die Partie sicher zu Ende. Nun wurden die Sekunden gezählt und als der Schiedsrichter das Spiel Abpfiff wurden den Emotionen freien Lauf gelassen und das Spielfeld wurde gestürmt.

Es ist also geschafft! Die B-Junioren des SC Leichlingen sind Meister in der Leistungsklasse des Kreis Solingen und somit die beste Mannschaft im Kreis. „Wir sind unheimlich stolz auf die Jungs. Mit viel harter Arbeit, Disziplin, Motivation und Ehrgeiz haben wir uns unseren Traum verwirklicht. Ein großer Dank geht auch an die Eltern der Jungs, unsere Betreuerin Silke S. und natürlich den Verantwortlichen des SCL.“ so Olaf B. nach dem Spiel. Nach dem Spiel schallten noch lange die Freudenrufe der Mannschaft über die Anlage.

Der Meisterkader des SCL: German L., Lars A., Adrian F., Thomas P., Daniel B., Nick S., Lukas H., Ben I., Leonard S., Tom M., Julian R., Paul M., Luke S., Florian S., Jens K., Telvin O., Max H.
Leider stellte sich im Nachhinein heraus, dass Ben das Sprungelenk überdehnt und geprellt hat und somit für die restlichen Spiele ausfällt.

Am kommenden Sonntag ist der SCL um 11 Uhr Gast beim HSV Langenfeld.

#suuuperSCL

Ein Bericht von Tobias Schäfer


Quelle: DFBnet.org

Quelle: DFBnet.org