SCL Senioren – Erster Neuzugang der Saison 2016/17: Hendrik Scheler geht für die Erste auf Torejagd

Erster Neuzugang ist perfekt!

 

Zu Beginn der neuen Saison wird die erste Mannschaft des SC Leichlingen durchWechselt vom 1. FC Monheim 2 zum SC Leichlingen zurückHendrik Scheler verstärkt. Der 21-jährige wechselt aus der Kreisliga A vom 1. FC Monheim 2 zurück zu seinem Heimatverein. Nachdem er fast seine gesamte fußballerische Ausbildung seit der Bambini Zeit bei den Blütenstädtern absolvierte, wechselte er im Juli 2014 in die 2. Mannschaft des 1. FC Monheim. In seiner Debüt-Saison im Seniorenfußball bewies der Stürmer seine Qualitäten im Abschluss. Der Kontakt zu seinem Heimatverein riss nie ab. Als der Neuaufbau der Seniorenabteilung beim SCL begann, streckten die Verantwortlichen sofort ihre Fühler nach dem Eigengewächs aus. Scheler fühlte sich geschmeichelt, sagte aber vorerst ab, weil er zuerst weitere Erfahrungen in der höchsten Kreisklasse sammeln wollte.

Nun klappt der Wechsel im zweiten Anlauf.

Hendrik Scheler zu seinem Wechsel: „Ich freue mich, dass ich wieder für meinen Heimatverein spielen kann. Ich möchte der Mannschaft und dem Verein helfen, sich weiter nach vorne zu entwickeln. Die verbesserte Organisation im gesamten Verein hat mich davon überzeugt, dass wir hier gemeinsam etwas aufbauen werden. Ich möchte helfen, dass wir in der kommenden Saison eine konkurrenzfähige Mannschaft auf den Platz stellen können. Mein Ziel ist es, dass wir in der oberen Tabellenhälfte mitspielen.“

Neben seinem Engagement als Spieler ist Hendrik Scheler auch noch Co-Trainer der A-Junioren des Vereins. Er hofft, dass die Verzahnung der Jugend- und Seniorenabteilung weiter verbessert werden kann und einige Spieler aus dem Nachwuchs ihre Chance in der 1. Mannschaft nutzen werden.

Trainer Tobias Jakobs zu der Verpflichtung: „Hendrik Scheler steht genau für das, was wir verkörpern wollen. Er ist erfolgshungrig und trotz seines jungen Alters hat er das Potential, dem Team durch seine Führungsqualitäten zu helfen. Ich freue mich sehr darüber, mit einem solch talentierten Jungen arbeiten zu dürfen.“

Vorsitzender David Blaskowitz: „Wir freuen uns, dass wir mit Hendrik Scheler ein eigenes Talent zurückholen konnten. In den Gesprächen mit ihm hat sich gezeigt, dass er den eingeschlagenen Weg des SC Leichlingen voll und ganz mittragen will. Wir sind absolut von seinen Qualitäten auf und neben dem Platz überzeugt.“