SCL Spieltagsreport – Stadtfestwochenende für Senioren erfolgreich, in der Jugend starke Gegensätze

Das vergangene Wochenende hielt viel bereit für den SC Leichlingen. Man durfte sich wieder auf dem Stadtfest präsentieren und hat hier alte und neue Freunde gefunden, aber auch sportlich ging es hoch her:

scleichlingen_scl-a2-ditib-a1_20160918

Eindrucksvoller Saisonstart der A2 Junioren des SCL

Am Sonntagmorgen begann nach langer und intensiver Vorbereitung endlich auch die Saison unserer A2 Junioren (Foto siehe Beitragsbild) mit einem Heimspiel in der Balker Aue. Nach einem langen Abend auf dem Stadtfest unserer Spieler, waren wir Zuschauer doch sehr erstaunt, wie fit und diszipliniert die Jungs zum Treffpunkt kamen. Unser Gegner DITIB Leverkusen war uns aus der letzten Saison noch sehr gut in Erinnerung. Ein robuster und spielstarker Gegner, der sehr gewillt war, uns die Punkte zu entreißen.

Mit einem Raketenstart unserer Jungs gingen wir auch sehr schnell in Führung. Wer dachte, das wäre eine Momentaufnahme, lag heute aber mal ganz daneben. Wir dominierten das Spiel bis zur Halbzeitpause und konnten die sichere Führung auf ein gutes 4:0 Polster ausbauen.

In der Pause fanden die Trainer, Nader und Sascha, klare Worte. Fehler und taktische Feinheiten wurden angesprochen. Wichtig für das Trainerteam war es, dass unsere Jungs weiter nach vorne spielen. Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit knüpften unsere Jungs an die Leistung an und wurden noch stärker. Von Ermüdung war heute, trotz der stressigen Vorbereitung, nichts zu erkennen. Beim Spielstand von 9:0 bekamen die Leverkusener einen Strafstoß wegen eines Fouls, den die Gäste auch verwandelten. Unbeeindruckt und mit Ermutigungen des Spielführers des SCL „Weiter Jungs, es ist doch nichts passiert“ ging es bis zur 90. Minute munter weiter, was die Einstellung unserer Mannschaft wiederspiegelte. Die A2 Junioren, des SC Leichlingen, beendeten das Spiel mit 14:1.

Es soll aber keiner glauben, dass dieses Spiel, ein Selbstläufer war. Unser Gegner hat sich nie aufgegeben. Natürlich war irgendwann der Bann gebrochen, aber das lag am heutigen Tag nur an der guten takischen Leistung unserer Jungs.

Schade finde ich nur, dass so wenig Eltern, Freunde und Fans den Weg in die Balker Aue gefunden haben. Unsere  Jungs haben heute eine sehr sehenswerte Leistung gebracht. Hier noch einen besonderen Dank für den Trikot Satz an Arne Grundler und Sascha Heinrich!!!

 

Ein Bericht von Helge Tiegs


scleichlingen_scl-b1-wsv-a1_20160918

Niederrheinliga immer noch eine Nummer zu groß

Die B-Jugend wartet weiterhin auf einen Durchbruch in der Niederrheinliga. Auch in Wuppertal wurde eine kämpferische Leistung nicht belohnt. Luka Sola brachte die Wuppertaler zuerst in Führung und legte mit dem Pausenpfiff nach. Abermals wurde es schwer für die Leichlinger Kicker, die ersten Punkte zu sammeln. Der WSV besann sich in der zweiten Hälfte auf die eigene Spielstärke und Sola, Baraza und Cirillo schraubten das Ergebnis zwischen der 48. und 67. Minute auf 7-0 hoch. Beim SCL verzagt niemand, man möchte in jedem Spiel alles geben und gleichzeitig die Zeit in der zweithöchsten Jugendliga genießen.

Wir sind voller Optimismus, dass die ersten Punkte bald eingefahren werden. Die nächste Möglichkeit ist beim Heimspiel am 25.09.2016 ab 11:00 Uhr in der Balker Aue gegen BV Düsseldorf.

Ein Kurzbericht von Philipp Severin


F1 mit gelungenem Saisonstart

Nach kurzer aber intensiver Vorbereitung ging es am 03.09.2016 mit einem Heimspiel los gegen Tuspo Richrath. Am Ende stand mit dem SCL der verdiente Sieger fest. 6:0. Von Anfang an haben wir dem Gegner keine Chancen gelassen. Wir haben sehr gut miteinander gespielt und teilweise noch einige 100% Torchancen ausgelassen. Spieler des Tages war Philip Kropka mit 4 Toren, Henry 1 und Max 1 Tor komplettieren die Torschützen.

Andres sah es beim ersten Auswärtsspiel aus hier ging es zum Vfb Solingen ich weiß nicht was mit den Jungs war (anscheinend waren wir uns zu sicher) hier konnten wir nur durch eine vor allem in der 2 Halbzeit sehr staken kämpferischen Leistung quasi mit Abpfiff noch 3:2 gewinnen.

Trotzdem sind wir Trainer mit dem Start sehr zufrieden.

Am Mittwoch den, 21.09.2016 kommt ein Highlight auf die Jungs zu Sie dürfen beim Bundesligaspiel Bayer 04 Leverkusen – FC Augsburg als Einlaufkind mitwirken. Das wird bestimmt eine tolle Sache für die Jungs.

Ein Bericht von Andreas Kräbel


Erfolgreicher Saisonbeginn in der B2-Jugend

Wir, die Trainer Christian Schulze und ich, haben zum Ende der abgelaufenen Saison die Jungs aus der C1 von Jan Zimmermann übernommen. Seit Mitte August gilt es nun eine Mannschaft zu formen, was uns teilweise schon richtig gut gelungen ist. Wir müssen aus einem Kader von ca. 25 Mann eine spielstarke Mannschaft bilden. Wir haben auch einige gute Jungs abgegeben, damit Sie die B1 vom SCL unterstützen. Von der B1 kamen auch richtig gute Jungs zu uns, sodass wir Spieler aus den Jg. 2000/2001 und sogar 2002 haben.

Der Saisonstart kann sich sehen lassen von insgesamt 5 Spielen (Freundschafts- und Ligaspiele) konnten wir 4 siegreich gestalten (letztes Ligaspiel fiel aus weil der Gegner nicht angetreten ist) mit einem Torverhältnis von 25:7. So sind wir derzeit Punktgleich mit Solingen auf der Höhe Tabellenführer der Kreisklasse.

Ein Bericht von Andreas Kräbel


scleichlingen_ditib2-scl1_20160918

Pflichtsieg bei DITIB-Solingen II für die Erste

Nachdem man gegen die Bezirksliga-Mannschaft von DITIB Solingen am Mittwoch im Pokal noch eine 11:1-Schlappe einstecken musste, waren die Vorzeichen für das Spiel nur 4 Tage später am selben Sportplatz gänzlich anders. Der SC Leichlingen kam als Favorit und ging als Sieger vom Platz. Es war nicht der spielstärkste Tag der Leichlinger, aber Naumann, Sonnenschein und Domnick ließen keine Zweifel aufkommen, bevor Ersen kurz vor Ende noch der nicht mehr relevante Treffer für DITIB II gelang.

Ein Kurzbericht von Philipp Severin


scleichlingen_bvgraefrath32-scl2_20160918

Mit starker Kampfleistung erster Sieg für die Zweite

Nach katastrophalen Leistungen in den ersten Spielen konnte man in der vergangenen Woche endlich einige gute Situationen erkennen, es gab dennoch eine bittere 5:0-Niederlage im Derby zu Hause gegen Witzhelden. In der Trainingswoche hat sich die Zweitvertretung des SCL dann ausgetauscht und man eignete sich einen unbedingten Willen an, den ersten selbst erspielten Sieg in der Liga einzuholen.

Beide Mannschaften versuchten, über frühes Angreifen dem Gegner den Ball abzunehmen, dies gelang den Gräfrathern zuerst besser. An die Gastgeber gingen auch die ersten guten Möglichkeiten, die Abschlüsse waren aber allesamt ungefährlich. Unsicherheiten und fehlende Absprachen wurden durch individuellen Kampf auf Seiten der Leichlinger ausgeglichen und Dominik Hein erwischte in aller Hinsicht einen sehr guten Tag. In der 37. Minute gab er den Ball im Strafraum nicht frei und konnte am Ende zur Führung einschieben. Nur drei Minuten später nahm er einen Eckball per Direktabnahme und traf zum 2:0. Wie so oft ging die Konzentration nach einer komfortablen Führung ab und Gräfrath konnte den Ball laufen lassen, bis Friedek frei stehend zum Anschlusstreffer einschießen konnte.

In der Pause besann man sich wieder auf den absoluten Siegeswillen und die Gäste aus Leichlingen standen kompakter und auch im Angriff wurde es übersichtlicher. Nach einem feinen Pass von Kober konnte Hein den Ball knapp vor dem herauslaufenden Torwart erwischen und spitzelte ihn zum 3:1 ein. In der 72. Spielminute bekam Gräfrath einen vermeidbaren Freistoß, die Flanke verwertete Pyka per Volley in den Winkel der Leichlinger. Man hatte aber das erste Mal in der Saison das Gefühl, dass nichts mehr anbrennen wird, Gräfrath kam nur noch zu einer Chance nach einem Pass in die Spitze, aber der Schuss ging knapp über Torwart und Tor. Tim Kober nahm sich in der Schlussphase ein Herz und zirkelte das Leder vom Strafraumeck in den Winkel – die Entscheidung! Durch diese geschlossene Mannschaftsleistung konnte man nun den ersten Sieg und die Punkte 5-7 in der Kreisliga C bejubeln.

Ein Bericht von Philipp Severin


Ergebnisübersicht aller Teams der Woche vom 12.-18-09-2016:

scleichlingen_ergebnisliste_20160918

Quelle: DFBnet.org

 

Alle Statistiken von Fussball.de