SCL Spieltagsreport – Erste kann wieder gewinnen – B-Jugend geht in Mönchengladbach unter

Am vergangenen Wochenende gab es aufgrund der Ferien nur wenige Spiele mit Beteiligung des SC Leichlingen. Über diese aber berichten wir kurz, zudem eine Ergebnisübersicht am Ende über alle Spiele seit dem letzten Spieltagsreport.

scleichlingen_bmg-b2-scl-b1_20161016

B-Jugend zahlt teures Lehrgeld im Borussiapark

Wenn der Tabellenletzte gegen den Tabellenersten spielt und dabei noch die Profimannschaft nebenan trainert, sind die Vorzeichen auch in der zweithöchsten B-Jugend Spielklasse deutlich. Dies bestätigte sich leider, denn die Kicker aus Leichlingen gerieten beim ungeschlagenen Ligaprimus nach neun torlosen Minuten unter die Räder. Caliskan, Noß, Pfalz, Romano, Kurt, Bongard und Voulkidis drehten das Ergebnis auf insgesamt 15-0 (7-0) für die U16 der Borussia aus Mönchengladbach.

Im kommenden Heimspiel am 23.10.2016 ab 11.00 Uhr in der Balker Aue geht es wieder aussichtsreicher auf die Jagd nach den ersten Punkten in der Liga.

Ein Kurzbericht von Philipp Severin


scleichlingen_gsvlangenfeld2-scl1_20161016

Ungefährdeter 2:0 Sieg beim GSV

In Halbzeit Eins bestimmen die Leichlinger das Spielgeschehen. Schöne Kombinationen aus kurzen und langen Pässen ließen den GSV stehts blass aussehen. Nach fünf Minuten gab es schon den ersten Pfostentreffer des SCL. Eine Viertelstunde später klingelte es das erste mal. Adams setzt sich links durch und spielt auf den freigelaufenen Inan der nur noch einschieben muss. Der GSV setze einzelne Konter, die aber meist nicht für Gefahr sorgten. In der 36. Minute setze sich der SCL weiter ab. Diesmal ein Querpass von Korkut auf Adams, der das 2:0 markierte. Kurz vor der Halbzeit hatten die Blütenstädter Glück. Nach einen griff ins Gesicht hätte der Schiedrichter Rot zeigen müssen. Er ließ allerdings die Karte stecken und setzte auf Kommunikation.

In der zweiten Hälfte setzte der SCL komplett auf Konter. Man überließ den Hausherren den Ball. Diese wussten allerdings nichts damit anzufangen. Jedoch zeigten die Leichlinger riesige Abschlußschwächen. Inan, Gehling, Iseni und Korkut vergaben Chance um Chance. Die Gravenberger hätten sich über 5-6 Gegentore mehr nicht beschweren können. Letztenendes blieb es beim nie gefährdeten 0:2 für den SCL.

Ein Bericht von Tobias Jakobs


scleichlingen_vfblangenfeld2-scl1_20161002

Turbulentes Spiel in Langenfeld

Ein Punkt gegen VFB langenfeld, genauso wie in der Vorwoche. Diesmal jedoch gegen die Zweitvertretung. Dass dieses Spiel aggressiver wird, damit hat jeder gerechnet. Doch das man sich 90 Minuten lang beleidigen, anspucken und treten lassen muss… Damit hat wohl niemand gerechnet. In der ersten Halbzeit war der SCL klar tonangebend. Man erspielte sich mehrere Chancen, wobei jedoch leider nur eine durch Adams verwertet werden konnte. Bis hierhin war das Spiel hart, aber noch im Rahmen. In der zweiten Halbzeit jedoch wurde es unfair und hatte nichts mehr mit Fußball zu tun. Die Leichlinger zogen sich zurück und lauerten auf Konter. Die Langenfelder machten Druck. Nicht nur Fußballerisch, auch verbal. In der 75. Minute hatte der VFB damit Erfolg. Ab jetzt brannten jedoch die Sicherungen durch. Unsere Spieler wurden aufs übelste beleidigt. Ihnen würde mit dem „Tode“ gedroht, oder mit dem Krankenwagen, wenn sie das Spielfeld noch lebend verlassen möchten. Demzufolge gab es auch zurecht Rot für den Gastgeber. Noch in der Jubelszene zum 1:1 wurde ein Leichlinger Spieler von hinten umgetreten. Genau dieser jedoch hatte spielerisch die passende Antwort parat. In der 81. Minute schepperte er das Spielgerät in den rechten Winkel, genau in die Netzaufhängung. Ein Treffer Marke „Tor des Jahres“. Jedoch wussten 10 Langenfelder auch hierauf eine Antwort. Durch eine schlecht verteidigende Hintermannschaft traf der VFB zum 2:2. Wiederum eine Minute später der nächste Platzverweis. Nun begann das Chaos. Darauf möchten wir hier nicht weiter eingehen.

Im Endeffekt bleibt ein teils gerechtes Unentschieden, weil  die Blütenstädter es nicht schafften, in der zweiten Halbzeit mehr Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen. Jedoch bleibt auch jedem in Erinnerung, dass man solch ein brutales Fußballspiel nicht wieder sehen möchte. Das ist die Schattenseite unserer so geliebten Sportart.

Ein Bericht von Tobias Jakobs


Ergebnisliste der Spiele seit dem 02.10.2016

scleichlingen_ergebnisliste_20161016-1scleichlingen_ergebnisliste_20161016-2

 

Quelle der Statistiken: Fussball.de und DFBnet.org