„Hartplatzhelden“ – D3 gewinnt bei Ssvg Haan 3 mit 6:4

Nach einer empfindlichen 1:9 Heimniederlage am letzten Spieltag gegen Solingen Wald, gebeutelt durch Krankheiten und auch noch damit überrascht, dass auf dem alten Ascheplatz in Haan gespielt werden musste, konnte mit einem klaren Auswärtssieg der D3 des SC Leichlingen nicht gerechnet werden. Aber die ungewohnte Situation setzte offensichtlich Kräfte frei und förderte die Konzentration im Spiel.

Wie schon in den letzten Spielen übernimmt das Leichlinger Team sofort die Initiative. Bjarne und Aliyas über rechts sowie Luis L. und Luis M. durch die Mitte hatten schnell gute Schussmöglichkeiten, ebenso Niklas über links nach einer strammen Ecke von Tim. Aber auch Haan präsentiert sich offensiv gut und hat in der 8. und 9. Minute erste Chancen, die die sichere Leichlinger Verteidigung und Torwart Lucas vereiteln.

Nach einer weiteren Chance von Niklas (10.) kann Luis L. nach Vorlage von Luis M. zur Führung einschießen, die dann aber durch Haan in der 15. Minute ausgeglichen wird. Doch schnell antwortet der Gast. Begünstigt durch einen Torwartfehler kann Tim einen Freistoß direkt in den Winkel des kurzen Ecks verwandeln – 2:1 (16. Minute).

Das Spiel wird von den Blauen dominiert. Der 2:2-Ausgleichstreffer von Haan fällt daher etwas überraschend (26. Min.) und führt dazu, dass die Jungs etwas aus dem Konzept geraten. Lucas muss zweimal gut reagieren, um einen Rückstand zu vermeiden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ist das Spiel dann doch offener, als in der ersten Hälfte erwartet. Leichlingen hat große Chancen, an denen immer wieder Tim, Luis L., Luis M und Luis S (rutscht in der 37. Minute an einer tollen Hereingabe von Luis L. vorbei) beteiligt sind. Haan hält entschlossen mit und geht plötzlich sogar 3:2 in Führung (39. Min.). Luis L. hat sofort den Ausgleich auf den Fuß, verzieht aber. Niklas wird in der 42. Minute von Tim steil geschickt und kann zum Ausgleich einschießen (42.). Vom Mittelkreis weg gelingt eine Balleroberung, wieder schickt Tim einen Stürmer steil und es ist Luis L., der zur 4:3-Führung trifft (43.).

Denio, gerade erst in das Sturmzentrum eingewechselt, kann einen Ball erlaufen, der Haaner Abwehrspieler stößt ihn zunächst erfolglos und verhindert dann Denios Torschuss, indem er ihn an der Ferse trifft. Der Schiedsrichter pfeift zum Elfmeter, Tim vollstreckt zum 3:5 (47. Min.). Den Deckel machen Luis L. und Tim dann in der 52. Minute mit einem doppelten Hattrick drauf. Luis L. erzielt seinen dritten Treffern nach der dritten Vorlage von Tim zum 3:6.

Haan kommt zwar noch einmal auf 4:6 heran (55. Minute), aber Leichlingen hat mehrere Chancen, u.a. durch Luis M. (58.), selbst zu erhöhen, so dass der Sieg nicht mehr in Gefahr gerät.

Ausgelassene Freude bei den Spielern der D3 beim Auswärtssieg gegen Haan D3 am 02.12.2017 (Foto: Charlie Müller)

Ausgelassene Freude bei den Spielern der D3 beim Auswärtssieg gegen Haan D3 am 02.12.2017 (Foto: Charlie Müller)

 

(Foto: Charlie Müller)

D3 jubelt bei Ssvg Haan D3 am 02.12.2017