D-Jugend Leistungsklasse, Tabelle vom 10.03.2018

D1 hält Anschluss

[10.03.2018] Nach zwei unglücklich ausgegangenen Spielen – unter anderem beim Pokal-Aus gegen den heutigen Gegner HSV Langenfeld – gelang der D1 am Samstagnachmittag mit 3:0 ein ungefährdeter Heimsieg.

Die Blauen kamen von Beginn an zwar gut ins Spiel, die Offensive war aber zunächst noch recht harmlos – bis zur 18. Minute: Ali kann durch einen guten Laufweg den Ball erobern und scheitert am Torwart. Jihad steht aber für den Abpraller richtig und staubt zum 1:0 ab.

Das Spiel bleibt trotzdem lange offen. Beide Mannschaften kommen nur zu wenigen Chancen. Die beste Leichlinger Chance der ersten Halbzeit ergibt sich in der 25. Minute aus einer Standard-Situation. Spielführer Maiko knallt den Ball aus fast zwanzig Metern ans Lattenkreuz, der Ball springt ins Feld zurück, doch diesmal ist kein Leichlinger da, der ihn über die Linie hätte drücken können.

Auch die zweite Halbzeit bleibt ohne große Torchancen für beide Teams. Zur Mitte der zweiten Hälfte drückt Leichlingen aber mehr und mehr. In der 46. Minute leitet Maiko dann mit einem Distanzschuss zum 2:0 den Doppelschlag ein, nachdem er gegen seinen Ex-Verein noch im Pokal per Elfmeter gescheitert war. Den Deckel drauf macht Ali in der 48. Minute mit einem abgefälschten Schuss zum 3:0.

Trainer Jan Zimmermann war sehr zufrieden: „In der Defensive haben wir heute kaum Torchancen zugelassen. Und wenn, dann war Verlass auf unseren Torwart Aaron. Besonders gefreut hat mich auch die kämpferische Leistung – das war große Klasse!“

Die Tabelle in der Leistungsklasse ist eng, nachdem die beiden besten Mannschaften in die Niederrheinliga aufgestiegen sind. Tabellenführer ist derzeit Lützenkirchen mit 26 Punkten, dahinter der heutige Leichlinger Gegner HSV Langenfeld mit 22 Punkten. Nur die drei ersten Plätze sichern auch in der kommenden Saison den festen Platz in der Leistungsklasse. Der Abstand von Leichlingen (mit aktuell 16 Punkten) zu Platz 3 (derzeit BV Gräfrath) beträgt fünf Punkte – bei sechs noch ausstehenden Spielen. Die Abstiegsplätze belegen derzeit Post SV Solingen mit zehn und Monheim mit acht Punkten.

Weniger erfolgreich waren die Spiele der anderen D-Jugend-Teams. Während die D2 nach der 4:1-Niederlagen bei SSV Lützenkirchen D1 weiter auf die ersten Punkte wartet, fing sich die D3 trotz toller erster Halbzeit noch eine 1:6 Niederlage im Testspiel gegen den körperlich deutlich überlegenen älteren Jahrgang von Grün-Weiß Wuppertal D2 ein.