B2 gewinnt Derby in Witzhelden

[11.04.2018] Mit einem klaren 4:1 Auswärtssieg konnte die B2 ihr Kreisligaspiel gegen die Witzheldener B1 für sich entscheiden. Beide Mannschaften hatten aus den letzten vier Spielen eine ausgeglichene Bilanz von 2 Niederlagen und 2 Siegen und sich in der Tabelle nicht weiterentwickeln können.

Leichlingen ging bereits in der 6. Minute nach einem schöner Weitschuss aus ca. 20-22 Meter durch Nermin Dzidic in Führung. Gegen die WItzheldener Angriffsbemühungen setzte sich die Leichlinger Defensvie energisch zu Wehr und konnte so Gegentreffer verhindern, so dass es mit der Leichlinger 1:0-Führung in die Halbzeit ging. Dabei hatte der Leichlinger Torhüter kurz vor Halbzeitpfiff das Glück des Tüchtigen: Nachdem er einen Außenrist-Freistoß aus 18 Metern noch so gerade an die Latte lenken konnte, war der WItzheldener Stürmer so überrascht, dass er den Abpraller neben das Tor setzte.

Beide Mannschaften wechselten zur 2. Halbzeit neue Kräfte ein, das Spiel blieb auf Augenhöhe mit leichten Leichlinger Vorteilen. Das Team, das an der Seitenlinie von Stefan Siegel gecoacht wurde, hatte die besseren Chancen und konnte sie in der 56. Minute (durch Corwin Esser) und 62. Minute (durch Maurcie Bah) zur 3:0-Führung nutzen.

Witzhelden kam in der 68. Minute noch einmal auf 1:3, nachdem eine Flanke durch den Witzheldener Kötting unhaltbar eingeköpft wurde. Doch  wenig später  Corwin Esser erneut zur Stelle und erzielte dern 1:4-Entstand für die Leichlinger B2. Beide Teams bleiben in der Tabelle unverändert, Leichlingen B2 hat aber Punkte gut gemacht und schließt zur Tabellenmitte auf.

Bedauerlich war, dass ein Witzheldener Spieler sich in einer Aktion schwer verletzt und sich den Schienbeinkopf gebrochen hat. Mannschaft und Verein SC Leichlingen wünschen dem Spieler alles Gute und baldige Genesung!

Im parallel stattfindenden Heimspiel der B1 gegen SC Cronenberg waren die Blütenstädter nicht erfolgreich und unterlagen ebenso deutlich wie verdient mit 6:0.