F2-Torwart gelingt Tor

[21.04.2018] Begeistert waren die Leichlinger Zuschauer über das Spiel der Leichlinger F2 gegen Tuspo Richrath. Ein geordnetes Miteinander und gutes Passspiel waren die Grundlage für sehr schöne und clever raus gespielte Tore. Aber auch die Langenfelder ließen sich nicht lumpen und trafen mehrfach das Tor. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit spielten sich die Blütenstädter aber geradezu in einen Rausch.

Als Tuspo ebenfalls stärker gegen hielt, zeigten die Blauen, dass auch sie über erheblichen Kampfgeist verfügen. Bei jeder Mannschaft war zu spüren, dass die Jungs gewinnen wollten. Jedes Tor war schön anzusehen, aber eines war ganz besonders, weil ein Torwart so etwas nur sehr selten schafft. Dem Leichlinger Torwart gelang es, aus der eigenen Hälfte heraus ein Tor zu erzielen.

Trainer Mario Großmann war ganz stolz auf die Leistung seiner Jungs: „Das hat riesigen Spaß gemacht, die Jungs heute so spielen zu sehen. Und dass unser Torwart nicht nur überragend gehalten hat, sondern auch noch selbst eine Tor geschossen hat, war die Krönung der heute tollen Leistung. Jungs – ich bin sehr stolz auf euch.“