F1-Jugend begeistert trotz Frühlingshitze

[23.04.2018] Bei bestem Fußballwetter fuhr unsere F1 am Samstag zum Nachbarn nach Bergisch Neukirchen. Das Team, musste aufgrund einer Schulveranstaltung auf mehrere Spieler verzichten, blieb aber seiner spielerischen Linie treu und spielte immer wieder hervorragend nach vorne, hatte im Anschluss neben einigen Torerfolgen jedoch oft einfach Pech.

Nach der Pause ließen die jungen Blütenstädter es bei aufkommender Hitze auf der sonnigen Kunstrasenanlage des BV Bergisch Neukirchens langsamer angehen. Die Gastgeber konnten die Lücken hinten gelegentlich nutzen, alles in allem wurden die meisten Aktionen aber vom wieder einmal grandiosen Schlussmann oder dem Abwehrchef entschärft.

Mit dem Lob des gegnerischen Trainers, dass das Team für das Alter schon weit sei  und dem Versprechen von Trainer Udo, es gäbe beim nächsten Training wieder ein Eis, trat man dann die kurze Heimreise erschöpft aber glücklich an.