SCL Spieltagsreport – Senioren ohne Niederlage, Jugend überkreislich leider ohne Chance

Am vergangenen Wochenende starteten auch wieder die Seniorenmannschaften in die Punktspiele. Während die B2-Jugend das frühe Spiel wegen zu spät anreisenden Gegnern verzögert starteten, aber souverän 6-2 gewannen, war die B1 gegen Rot Weiß Essen ohne Chance. Die A1 musste schlussendlich auch bei der Generalprobe vor dem Niederrheinpokalspiel am Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach dem Continue reading ‘SCL Spieltagsreport – Senioren ohne Niederlage, Jugend überkreislich leider ohne Chance’ »

SCL Spieltagsreport – A-Jugend in beiden Teams mit großen Erfolgen, E-Jugend siegt

Die U19 holt 6 Punkte in vier Tagen

Der Aufwärtstrend der U19 hält in der Bergischen Liga weiter an. In den letzten vier Tagen (Sonntag und Mittwoch) gewann die U19 beide Spiele. Am Sonntag war man bei Bayer Wuppertal zu Gast und gewann letztlich verdient nach einem spannenden und kampfbetonten Spiel mit 4:3. Am gestrigen Mittwoch stellte sich der FC Remscheid in der Balker Aue vor und auch diesmal verließ man als Sieger den Platz. Die U19 gewann am Ende ungefährdet mit 3:1. Continue reading ‘SCL Spieltagsreport – A-Jugend in beiden Teams mit großen Erfolgen, E-Jugend siegt’ »

SCL Spieltagsreport – A- und B-Jgd. ohne Punkte im Rückrundenstart, E-Jugend bei Hallenmeisterschaft gut platziert

Nachdem die A-Jugend erfolgreich im Pokal aufgetreten ist, startete nun der Ligaalltag. Auch die B-Jugend musste sich in der Niederrheinliga weiter um Punkte bemühen. Die E-Jugend spielt ein gutes Hallenturnier und bei den Senioren startete Continue reading ‘SCL Spieltagsreport – A- und B-Jgd. ohne Punkte im Rückrundenstart, E-Jugend bei Hallenmeisterschaft gut platziert’ »

Vorbereitungsspiele der Senioren

Testspiele 1. Mannschaft
Datum Uhrzeit Heim/Auswärts Gegner
05.02.2017 13:00 A TSV Aufderhöhe II
12.02.2017 13:00 A VfL Witzhelden II
19.02.2017 15:00 A FC Monheim II
26.02.2017 15:00 H VfB Marathon
01.03.2017 20:00 H TuS Quettingen

 

Testspiele 2. Mannschaft
Datum Uhrzeit Heim/Auswärts Gegner
29.01.2017 13:00 H TFG Nippes
05.02.2017 13:00 A FC Britannia Solingen II
08.02.2017 20:00 H TuS Quettingen
12.02.2017 13:00 H Fortuna Köln III
19.02.2017 13:00 H FC Opladen II

Senioren stellen Weichen für die Zukunft

Nachdem am Anfang des Jahres in Martin Plutecki und Daniel Schmitt ein neues Duo die Geschicke der 2. Mannschaft übernommen hatten, konnten nun weitere wichtige Eckpfeiler für die Zukunft gesetzt werden.

In der kommenden Saison wird der jetzige A-Jugend-Trainer Peter Scheler das Trainerteam der ersten Mannschaft ergänzen. Zusammen mit Tobias Jakobs, Tobias Schäfer und Michael Kunter wird er den eingeschlagenen Weg weiter verfolgen und auf die eigenen Jugendspieler setzen.

Ziel ist es den Konkurrenzdruck und die Qualität in der ersten Mannschaft zu steigern und die Jungs zu Höchstleistungen zu treiben. Der erste Schritt dazu ist die Eingliederung der A-Jugendlichen, die bereits mit der 1. Mannschaft ein Mal pro Woche trainieren. Im nächsten Schritt sollen 5 Spieler im Laufe der Rückrunde Einsätze und Erfahrung im Seniorenbereich sammeln. Im Sommer komplettiert dann Peter Scheler das Trainerteam. Nach Möglichkeit sollen alle Spieler des 98er Jahrgangs mit in die erste Mannschaft aufrücken und dort ihre Qualitäten einbringen.

Der Vorsitzende sieht die Lage so: „Wir sind froh dass wir Peter Scheler überzeugen konnten im Seniorenbereich aktiv zu werden. Peter ist seit Jahren im Verein und ist eine unserer Identifikationsfiguren. Seine Art und Erfahrung werden der jungen Mannschaft helfen ihr Potential abzurufen. Denn bisweilen schöpft das Team seine Möglichkeiten nicht immer aus. Wir hoffen dass sich das durch das breitere Team ums Team jetzt ändert. Wir wollten möglichst frühzeitig die Weichen für die neue Spielzeit stellen um uns voll und ganz auf die Rückrunde zu konzentrieren. Ich bin überzeugt davon dass wir mit Peter und Tobias und den Assistenten ein gutes Trainerteam für diese Mannschaft gefunden haben.“

Prominenz in der Balker Aue

Am gestrigen Abend hatten die B-Junioren des SC Leichlingen prominenten Besuch. Zu Gast war der ehemalige Bundesliga-Profi und langjährige Leiter des Nachwuchsleistungszentrum von Bayer 04 Leverkusen Jürgen Gelsdorf.

Die interessierten Jugendlichen lauschten aufmerksam den Anekdoten und Ausführungen des 64-Jährigen. Neben Geschichten aus dem Leistungszentrum erklärte Herr Gelsdorf den B-Junioren wie das Scouting eines Bundesligisten funktioniert und wie die Vorgehensweise dabei aussehen. Die Jungs waren verblüfft darüber dass ein Bundesligist wohl jeden Spieler – sie selbst eingeschlossen – schon einmal gesehen und bewertet hatte.

Mit interessanten Erkenntnissen verließen die Spieler und Trainer den Platz.

Der SC Leichlingen bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Gelsdorf für die Möglichkeit neue Einblicke zu sammeln und seine Ausführungen.

SCL-Spieltagsreport A-Jugend Hauptrunde des Niederrhein-Pokal

Am Sonntag hatte die Mannschaft von Peter Scheler das Team des TuB Mussum 1955 e.V. zur Hauptrunde des Pokal-Niederrhein zu Gast.

Eines vorweg, es war ein absoluter Krimi.

Bei schwierigen Platzverhältnissen hat der Gast des T.u.B. Mussum 1955 e.V. von Anfang an mehr vom Spiel und ging in der Folge nach 11 Minuten mit 0:1 in Führung. Die Mannschaft von Peter Scheler hatte Probleme sich den Gegebenheiten anzupassen und den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Die Gäste kammen zu weiteren guten Chancen, die sie aber ungenutzt ließen. Nach 30 Minuten begann nicht nur der Platz aufzutauen, sondern auch unsere A-Jugend, die sich mehr Spielanteile eroberte.

5 Minuten vor der Pause legte sich Goudinas den Ball 10 m vor dem Strafraum zum Freistoß hin. Er zirkelte das Leder über die Mauer hinweg ins Tor zum 1:1 Ausgleich. Leichlingen übte nach dem Ausgleich weiter Druck aus und kam so zum 2:1 kurz vor der Pause. Im Mittelfeld wurde ein Leichlinger zu Fall gebracht. Der daraus resultierenden Freistoß aus dem rechten Halbfeld wurde an den 5er gebracht wo sich Heckmann hochschraubte und nur noch einnicken musste! Mit der Führung im Rücken ging es in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit hieß es zunächst erst mal Ping-Pong. Die Gäste aus Mussum starteten eine volle Offensive bei der sie zuerst die Latte, dann den Pfosten und dann den Torhüter trafen, den Ball jedoch nicht ins Tor brachten. Ununterbrochen leiteten die Leichlinger einen Konter ein der zum 3:1 hätte führen müssen, vergaben diese Chance jedoch leichtfertig.

In der 51. Minute gelang den Gästen der völlig verdiente 2:2 Ausgleich, da sie sich einfach als druckvolleres Team nach der Pause erwiesen. Die erstarkten Mussumer konnten in der Folge einige Torchancen kreieren, jedoch erstmal keine weitere nutzen. Dies änderte sich in der 67. Minuten womit die Mannschaft aus Mussum wieder mit 2:3 in Führung ging.

An diesem Tag lief spielerisch bei den Leichlingern im Abschluss leider nicht viel zusammen, trotz einiger vielversprechender Angriffe. Deshalb musste wieder ein Standart her um die Führung der Gastmannschaft zu egalisieren. Nach einem Foulspiel an der Seitenlinie gab es in der 77. Minute Freistoß für die Blütenstädter. Dieser konnte vom Torwart zur Ecke abgewehrt werden und es kam zu einer hitzigen Rudelbildung. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie diese Partie nicht verlieren wollten. Nachdem die Schiedsrichter die Situation beruhigt hatten ging es mit dem folgenden Eckstoß weiter. Eine wunderbare Flanke segelte in den Strafraum und wieder war es der blendend aufgelegte Heckmann, der den Ausgleich erzielte.

Beide Kontrahenten hatten noch gute Chancen, konnten diese aber nicht verwerten. So kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit ließen die Kräfte und die Konzentration nach. Mit dem Stand von 3:3 ging es in die Verlängerung. Beide Teams tankten noch einmal Kraft für die nächsten 30 Minuten – CRUNCH-TIME in der Balker Aue.

Der Anpfiff ertönte und praktisch überrumpelt lag das Team von Peter Scheler nach 3 Minuten bereits wieder 3:4 hinten. Daraufhin zogen die Gäste sich weiter zurück und versuchten über Konter gefährlich zu werden. Die Hintermannschaft von Leichlingen erwies sich aber als wach und wollte nicht weiter in Rückstand geraten.

Mit viel Wut im Bauch ob der drohenden Niederlage setzte Leichlingen zunehmend mehr Akzente nach vorne. Im Verlauf der 1. Hälfte der Verlängerung sollte der Ausgleich nicht fallen. In der 2. Hälfte ging Peter Scheler volles Risiko. Die Verteidigung wurde um einen Mann verringert um vorne mit dem hochgewachsenen Heckmann für Gefahr zu sorgen. In der 112. Minute brach Jubel aus denn wieder Heckmann glich zum 4:4 aus. In der 117. Minute setzte Heckmann mit einem Elfmeter den 5:4 Schlusspunkt in der Partie und brachte die Leichlinger auf die Siegerstraße zurück.

 

Unter frenetischem Jubel zieht die A-Jugend Mannschaft von Peter und Hendrik Scheler ins Achtelfinale des Niederrhein-Pokal ein und trifft am Karnevals-Sonntag (26.02.) um 11 Uhr in der Balker Aue auf das Team von Borussia Mönchengladbach.

SCL Spieltagsreport – A-Jugend bestätigt Tendenz, B2 mit Comeback, Erste mit Personalnot unterlegen

Das letzte Wochenende vor der Winterpause hielt noch einige Highlights parat. Die A-Jugend musste im Abstiegskampf derBergischen Liga bei Ayyildiz Remscheid bestehen, um Abstand zu den letzten Tabellenplätzen zu bekommen, die B2-Jugend wollte im Topspiel der Kreisliga den Kontakt zur Spitze halten. Bei den Senioren musste die Erste mit vielen ausfällen gegen den Tabellenführer kämpfen und die Zweite Continue reading ‘SCL Spieltagsreport – A-Jugend bestätigt Tendenz, B2 mit Comeback, Erste mit Personalnot unterlegen’ »

SCL Spieltagsreport – A-Jugend gelingt Befreiungsschlag, Ernüchterung bei den Senioren

Am Samstag konnte die A-Jugend sich zurück ins Mittelfeld kämpfen, die B-Jugend hatte die Fortuna aus Düsseldorf zu Gast und bei den Senioren gingen spannende Spiele an die Gegner. Continue reading ‘SCL Spieltagsreport – A-Jugend gelingt Befreiungsschlag, Ernüchterung bei den Senioren’ »