Historie

Mai 1965: Leichlinger Turnverein 1883 e. V. /SC Leichlingen 33/65e.V.

1. Vorsitzender: Fritz Krautmacher, 2. Vorsitzender: Fritz Koch

Die Fußballabteilung des TV Leichlingen 1883 e. V. verselbstständigte sich am 01.07.1965 und nannte sich SC Leichlingen 33/65 e. V. in 5672 Leichlingen.

Die am 23. April 1965 erreichte Satzung wurde beim Amtsgericht im Vereinsregister den “Ersten” 1. Vorsitzender Karl Steffens (Übungsleiter der Qualifikation und Bescheinigung der Sporthochschule Köln gem. 08.04.1953) und dessen Stellvertreter Friedrich Koch eingerichtet und vom Justizangestellten Schulz eingetragen und bestätigt.

Die Aufnahme im Stadtverband für Leibesübungen, Leichlingen wurde am 25.08.1965 bestätigt.

Mit 175 Jugendlichen im Alter von 8 bis 18 Jahren und einer Seniorenmannschaft begann das Fußballspielen beim
SC Leichlingen e. V. 144 Trikots, 30 Pullover, 1 großer brauner Koffer und u.a. 1 Paar Fußballschuhe war die Ausrüstung und die “Geräte-Aufstellung” vom TVL zum Start am 01.09.1965. Der erste Beitrag beim SCL betrug 2,– DM für Erwachsene, 1,– DM für Jugendliche und 50 Pfennig für Kinder. Die Vereinsfarben wurden auf “Blau-Weiß” festgelegt.

Die “NEUE” Führung neben den Vorsitzenden Karl Steffens und Friedrich Koch waren die Herren: Michael Reining (Jugendleiter), K. H. Goldau, Willi Lori, Knoll, Franz Brocke, Fritz Kohm, Herbert Koch, Gert Wanzke, Dr. Hermann Bonnhof, Hans Finée und Günter Bremer.

Die 1. Generalversammlung fand im Café Thönes statt und ergab folgendes Wahlergebnis:
1. Vorsitzender Karl Steffens
2. Vorsitzender Fritz Koch
Geschäftsführer Gerd Wanzke
Kassierer Willi Lori
Schriftführer Willi Krap
Sportausschussobmann Walter Bornefeld
Sportausschussbeisitzer Franz Brocke
Tony Knoll
Mitarbeiter im Spielausschuß Hans van Laak
Eberhard Poppe
Kuno Homberger
Mitarbeiter im Jugenadausschuß Karl-Heinz Goldau
Herbert Koch
Zeugwart Hans Finée

Der Mitgliederstand wurde in 1966 durch Kassierer Willi Lori mit 317 Personen notiert.

Die ersten Spiel- und Ankündigungsplakate für Fußballspiele worden von der Industrie-, Wirtschafts- und Sportwerbung Hergarden & Hawranke in 415 Krefeld hergestellt und gesponsert.