Martin Plutecki verlässt die Zweitvertretung

[02.07.2018] Am vergangenen Dienstag gab der Trainer der 2. Mannschaft seinen Rücktritt zum 30.06. bekannt.
Plutecki zu seinem Rücktritt: ” Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich habe hier tolle 1 1/2 Jahre beim SC Leichlingen gehabt. Ich bin dem Verein für das erbrachte Vertrauen in meine Person und über die Chance mich erstmalig als Trainer unter Beweis zu stellen sehr dankbar. Besonders möchte ich mich bei meiner Mannschaft bedanken. Die letzte Saison war überragend und was wir gemeinsam sportlich als auch menschlich abgerufen haben war sensationell. Ich wünsche meiner Mannschaft und dem gesamten Verein alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.”
Der Verein bedauert diese Entscheidung zutiefst: “Mit Martin Plutecki verlieren wir einen Trainer, der mit vollem Einsatz und Herzblut über die Grenzen des wöchentlichen Trainings hinaus viel für die Entwicklung der Mannschaft und des Vereins getan hat. Wir wünschen Martin Plutecki alles Gute und hoffen ihn irgendwann wieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.”
Plutecki hatte die Mannschaft im Januar 2017 zuerst gemeinsam mit Daniel Schmitt übernommen und die Mannschaft auf einen soliden 7. Platz geführt. Zu Beginn der Spielzeit 2017 / 2018 übernahm er dann die alleinige Verantwortung. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung lieferte die Mannschaft eine einmalige Leistung ab und sicherte sich den Meistertitel in ihrer Gruppe mit lediglich einer Niederlage am letzten Spieltag.
Vorerst wird der sportliche Leiter Mike Budde die Leitung der Mannschaft übernehmen. Der Verein befindet sich bereits in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgekandidaten. Hierbei achten wir allem voran darauf, dass der Trainer in unsere Vereinsphilosophie passt.