SCL II in Opladen am 12.08.2018

Zweite Senioren verpassen Sieg in Opladen knapp

[13.08.2018] Bei Genclerbirgli Opladen II gingen die Blütenstädter zum Saisonauftakt schnell mit 0:1 in Führung, konnten aber wenig später den Ausgleich der Gastgeber nach einem Standard nicht verhindern. Trotz zahlreicher hochkarätiger Chanen vor allem von Leichlinger Seite blieb es beim 1:1-Unentschieden zur Halbzeit.

Mit Wiederanpfiff wurde das Spiel immer intensiver, Genclerbirgli verlor in der 64. Minute einen Spieler durch eine rote Karte. Auch der SCL kassierte fünf Minuten später eine Ampelkarte, erzielte aber kurz darauf die 2:1-Führung, die bis zur 85. Minute hielt. Durch ein unglückliches Eigentor gelang den Gastgebern der Ausgleich und kurz vor Schluss auch noch der 3:2-Siegtreffer.

„Bis zur 85. Minute war ich mit dem Spiel sehr zufrieden, es mangelte aber an der Chancenverwertung. Wenn wir das in den Griff bekommen, werden wir mehr erreichen können. Die Mannschaft hat Qualität, wir werden in den nächsten Wochen weiter zusammenwachsen. Abgesehen vom Ergebnis, können wir mit der Leistung zufrieden sein. Wir hätten uns mit einem Sieg belohnen müssen“, erklärte Trainer Kara nach dem Spiel.