SC Leichlingen spielt 2:2 gegen SC Reusrath 2

[26.08.2018] Für das erste Heimspiel der jungen Saison hatte man sich beim SC Leichlingen viel vorgenommen. Man wollte von Beginn an aggressiv auftreten und das Spiel dominieren. Es trat jedoch genau das Gegenteil ein: nach gerade einmal 3 Minuten lag der Ball schon zum 0:1 im Tor.

Der SCL kam einfach nicht in Tritt. Es wurden grauenhafte Pässe gespielt und damit der Gegner aufgebaut. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit war eine ganz leicht positive Tendenz spürbar. Durch einen Doppelschlag von Titus Gehling konnte der SCL mit 2:1 glücklich in Führung gehen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit wurde wieder verpennt. In der 50. Minute konnte Reusrath den Ausgleich erzielen. Nun wachten die Blütenstätder endlich auf. Es wurden sich zahlreiche Torchancen erspielt. Aber keiner dieser Angriffe führte zum Siegtreffer.

Insgesamt war das Trainerteam sehr enttäuscht von der dargebotenen Leistung. “Mit dem Saisonauftakt sind wir keineswegs zufrieden. Es kann in den nächsten Wochen nur besser werden,” so Tobias Jakobs nach dem Spiel.