E1 im Pokalderby souverän weiter

[08.09.2018] In der ersten Pokalrunde traf die Leichlinger E1 auf das Team des VfL Witzhelden I und hatte keine Probleme. Mit dem Anpfiff war klar, wer das Spiel dominieren würde. Spielanlage und Körpersprache der Leichlinger zeigten, dass sie den Sieg anstreben wollten. Dass es zur Halbzeitpause erst 2:0 für die Blütenstädter stand, hatte WItzhelden seinem Torhüter zu verdanken, der mehrere hunderprozentige Chancen der Leichlinger mit Bravour entschärfte.

Als der WItzheldener Trainer zur Halbzeitpause einige Wechsel vornahmen und gerade auch den starken Torhüter tauschte, war das Spiel endgültig entschieden. Nach dem 3:0 in der 31. Minute kam WItzhelden zwar auch zu einem Torerfolg (32.), das sollte aber der Ehrentreffer bleiben. Innerhalb von zwölf Minuten trafen die Leichlinger noch neun (!!) mal.

In der zweiten Runde trifft das Team um Andreas Kräbel nun auf Britannia Solingen.