Zweite Senioren gewinnen 7:1 bei Sportring Solingen II

[09.09.2018] “Endlich haben wir richtig Fußball gespielt”, war Trainer Beytullah Kara nach dem Auswärtssieg in Höhscheid sehr zufrieden mit der Leistung seines Teams. Nach durchaus noch spannenden ersten 30 Minuten, in denen Leichlingen erst in Führung und Sportring schnell den Ausgleich geschossen, dann Leichlingen wieder in Führung gegangen war, erzielten die Blütenstädter kurz vor Halbzeit mit dem 3:1 den entscheidenden Treffer, von dem sich Sportring nicht mehr erholte. Nach Wiederanpfiff fielen ab der 55. Minute die Tore wie die berühmten reifen Früchte.

“Natürlich ist ein 7:1 immer schön, aber viel wichtiger ist: wir haben jetzt endlich das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Es ist immer schwierig, ein Team neu aufzubauen, wenn es viele Wechsel gegeben hat. Das Ergebnis und die Art und Weise des Sieges waren wichtig für uns, um als Team zusammen zu wachsen.” analysierte das Trainerteam nach dem Abpfiff. “Alle Mannschaftsteile haben gut mitgemacht, die Außenverteidiger haben offensiv viel Druck gemacht und die Offensive die entscheidenden Treffer gesetzt. So können wir optimistisch in die Zukunft schauen.”