Endlich wieder ein Sieg für die Erste!

[16.09.2018] Gegen Inter Monheim wollten die 1. Senioren endlich wieder Punkte sammeln. Mit guten Passstafetten, gepaart mit optimalen Laufwegen wollte man das Spiel in die Hand nehmen. Dennoch gelang es Inter, durch einen Konter mit 1:0 (18. Min.) in Führung zu gehen.

Die Leichlingern waren durch den Rückstand nicht geschockt, sondern glichen im Gegenzug schnell durch Besnik Maqastena aus – 1:1 (19. Minute). Die Blütenstädter konnten drei Minuten später das sogar das Ergebniss drehen, Benjamin Langen erzielte das 1:2 in der 22.Minute. Bis zur Halbzeitpause hatte Leichlingen noch zahlreiche Chancen, die aber nicht verwertet werden konnten.

Leichlingen behielt die spielerische Linie in der zweiten Halbzeit bei. Jedoch dauerte es bis zur 71. Minute, als Daniel Domnick zum erlösenden 3:1 traf. Nun begann der SCL, das Spiel etwas zu verschleppen und so über die Zeit zu bringen. Das sollte sich aber rächen: In der 82. Minute kam Inter nochmal auf 2:3 heran.

In der Schlussminute lag der Ball nochmals im Leichlinger Netz. Der Schiedsrichter entschied jedoch, dass der Torwart zuvor gefoult worden war und verweigerte dem Treffer die Anerkennung.

„Hätte wir die zahlreichen Torchancen genutzt,“ so Trainer Tobias Jakobs, „wäre das Spiel frühzeitig entschieden gewesen. So haben wir uns das Leben am Ende doch nochmal schwer gemacht. Wichtig ist aber, dass wir nun endlich wieder drei Punkte eingefahren haben.“