D3 – am Ende ein souveränes 5:1 bei Quettingen 2

[06.10.2018] Auf ungewohntem Ascheplatz und bei ordentlicher Hitze bekam es die Leichlinger D3 am 4. Spieltag mit Quettingen D2 zu tun.

Ausnahmsweise mit Yannick im Tor mussten die Blütenstädter den Ausfall von Tim beklagen, der in den letzten vier Spielen 12 von 24 Toren erzielt hatte. Und in der Anfangsphase wurden die Leichlinger ein ums andere Mal über ihre linke Abwehrseite durch den pfeilschnellen Stürmer von Quettingen düpiert. Und so fiel bereits in der 2. Minute das 1:0 für die Heimmannschaft.

Eine Umstellung brachte dann Stabilität in der Abwehr und in der Folge eroberten Jarne und Paul Ball um Ball. In der 11. Min fiel der unterdessen verdiente Ausgleich durch Tom. In der 15. Min kam Gustavo ins Spiel und drehte mächtig auf. Er erzielte dann auch in der 18. Min das 2:1. Nicht ganz zufrieden ging es in die Halbzeit,  denn Jarne und Bryan vergaben noch zwei Hundertprozentige.

In der zweiten Halbzeit ging Leichlingen auf Nummer sicher und stellte Stammtorwart Robert,  der zuvor auch im Feld voll überzeugte, wieder ins Tor. In der 43. Min gibt es dann Ecke für Leichlingen,  Jarne verlängert und Gustavo erzielt sein zweites Tor.  Das Spiel wird jetzt völlig dominiert, Paul eroberte im Mittelfeld alle Bälle und Bryan initiierte immer wieder gute Angriffe.  Der angeschlagene Tim erhielt nun noch 10 Minuten Spielzeit und obwohl er mehr humpelte, als dass er lief, erzielte er in der 55. Minute mit dem Kopf das 4:1. Den Schlusspunkt in der 59. Min setzte dann Jarne mit einem 20m Schuss.

Vier Spiele,  vier Siege – weiterhin Tabellenführung. Am nächsten Spielztag – 03.11. – geht es nach Langenfeld.