A-Jugend zieht in die nächste Runde des Kreispokal ein

[27.10.2018] Am späten Samstagnachmittag war Matchday im Kreispokal der A-Jugend beim Jugendförderverein Solingen (Kooperation zwischen dem TSV Aufderhöhe und Sportring Höhscheid), das die Blauen überzeugend mit 3:1 für sich entscheiden konnten.

Nach einem bescheidenen Saisonstart war das Ziel, in die nächste Runde einzuziehen, klar gesetzt. Das Spiel begann auf Augenhöhe mit leichten offensiven Vorteilen für den JFV. Durch eine gute Abwehrleistung konnten die Leichlinger das Spiel des Gastgebers größtenteils zerstören und dann mit guten Offensivaktionen das Spiel selbst in die Hand nehmen. So gelangen bereits in der ersten Halbzeit das 0:1 in der 28. und das 0:2 in der 34. Spielminute. Mit einer zu diesem Zeitpunkt verdienten Führung ging man in die Halbzeitpause.

Nach der Pause erhöhten die Solinger erwartungsgemäß das Tempo und übten immer mehr Druck auf das Leichlinger Tor aus. Diese Druckphase von 10 Minuten überstanden die Blütenstädter und konnten dann wieder mehr Anteile zurück erkämpfen, das Spiel wurde wieder ausgeglichener.

Nach einem sehr fragwürdigen Freistoß konnte dann der JFV nach einem Abpraller das 1:2 erzielen. Der Anschlusstreffen brachte nochmal Feuer in das Spiel, Solingen bemühte sich engagiert um den für sie wichtigen Ausgleich. Gute 10 Minuten vor dem Ende konnte der SCL dann aber den Deckel drauf machen: nach einer schönen Kombination erzielte man das entscheidende und verdiente 1:3.