D3 wartet vergeblich auf Gegner

[10.11.2018] Obwohl das Spiel gegen den BV Bergisch Neukirchen D2 (7er) für die Meisterschaft ohne Wertung und somit Bedeutung war, freuten sich alle Spieler darauf, gegen ihren ehemaligen Verein und alte Freunde und Bekannte zu spielen. Und auch die Eltern und Trainer Michael Wirz waren voller Vorfreude, spielen doch aktuell fünf Geschwisterkinder und der jüngste Sohn des Trainers weiterhin beim Nachbarverein.  Bei bestem deutschen Fußballwetter warteten die Leichlinger Jungs jedoch vergeblich auf die Gäste.