1. Senioren holen 2:2 Unentschieden beim Tabellenführer

[18.11.2018] Mit dem Selbstbewusstsein aus den letzten drei erfolgreichen Spielen reisten die Leichlinger ins Dorf. In der 1. Halbzeit standen sich zwei ebenbürtige Mannschaften gegenüber.

Die Blütenstädter gaben Lützenkirchen immer das Gefühl, das Spiel im Griff zu haben und lauerten zunächst auf Konter. Bei den unerwartet vielen Stockfehlern der Leverkusener konnte sich Leichlingen so immer wieder den Ball erobern. Nach sieben Minuten gab es Elfmeter für die Heimmannschaft, der erst im Nachschuss zur Führung führte.

Leichlingen konnte aber zeitnah ausgleichen: Besnik Maqastena hatte mit einer tollen Flanke Dario Adams in Position gebarcht, der per Kopf den Ausgleich erzielen konnte (18. Minute). Nach 29 Minuten konnten die Gäste sogar verdient in Führung gehen. Besnik Maqastena erzielte das 1:2. Kurz vor der Halbzeit hätte Leichlingen noch auf 3:1 erhöhen können, doch Dardan Iseni scheitere alleine vor dem Torwart.

In der zeiten Halbzeit zogen die Gäste sich komplett zurück und überließen Lützenkirchen das Spiel. Nach einer guten Stunde konnte die Heimmannschaft auch verdient ausgleichen. Leichlingen rettete das Unentschieden aber über die Zeit.

“Auf diese Leistung können wir stolz sein”, so Trainer Jakobs nach Abpfiff. “An diesem Spiel sah man endlich, dass wir auch  mit den Favoriten mithalten können – auch wenn Lützenkirchen heute nicht den besten Tag hatte.”