C1 setzt sich im Pokal gegen SC Reusrath durch

[29.11.2918] Am Donnerstag trat die C1 um 18:30 Uhr in der 3. Pokalrunde beim Nachbarn SC Reusrath an. Wie schon in den Spielen zuvor zeigten die ersten paar Minuten leichte Konzentrationsschwächen bei den Blauen, die sich das Leben selbst etwas schwer machten. In der 19. Minute gingen das Team aber endlich mit 1:0 (Maiko) in Führung, zwei Minuten später (21 Mi.) hieß es dann durch Strafstoß, den Tom zum verwandeln konnte. Das Team kam endlich besser ins Spiel. Doch kurz vor der Pause wurde die Mannschaft wieder auf den Boden der Tatsachen geholt und der Gastgeber verkürzte auf 1:2.

In der Kabine gab es deshalb eine deutliche Ansprache des Trainerteams, denn es war zu spüren, dass mit der Führung erneut die die Konzentration nachließ.

Die klaren Worte brauchten einige Zeit, bis sie ihre WIrkung entfalteten. Zum Start der  2. Halbzeit brachten die Blütenstädter kurzzeitig den Gastgeber wieder ins Spiel, doch dann besann sich das Team sich seiner Stärken, spielte konzentrierte und konnte in der 42.(Louis Tim) und 44. Minute (Simon) das  1:3 und 1:4 festmachen.

Mit dem Sieg war die dritte Pokalrunde erfolgreich absolviert. Nun treffen die Blütenstädter  im Halbfinale bereits  am Mittwoch, den 05.12.2018 um 18:30 Uhr zuhause auf dem HSV Langenfeld. Der Sieger aus dem Spiel wird im nächsten Jahr ins Endspiel kommen und vorzeitig auf Niederrhein-Ebene weiter spielen. “Das sollte der Mannschaft Auftrieb für Mittwoch geben,” so Trainer Alfred Kramer. Der erste Endspielteilnehmer steht, mit der  1.Spvg. Solingen-Wald 03, bereits fest.