D1 sichert mit 7:0-Auswärtssieg Chancen für Rückrunde

[15.12.2018] Durch einen sicheren 7:0-Erfolg bei der Ssvg Haan sicherte sich die Leichlinger D1 für die Rückrunde der Leistungsklasse die Möglichkeit, noch einmal im oberen Tabellendrittel angreifen zu können. Bereits direkt nach Anpfiff konnten die spielfreudigen Blütenstädter eine Lücke in der Haaner Abwehr ausmachen, Mittelsütrmer Luis L. stand plötzlich völlig frei vor dem Haaner Torwart und schob zur 1:0-Führung ein. Wenig später nahm der Torwart den Ball außerhalb des Strafraums in die Hand – Freistoß für Leichlingen. Hannes schiebt den Ball in die Mitte, der Torwart kann den ersten Schuss noch parieren, gegen die Abnahme von Moritz B. war er dann aber machtlos – 2:0 für Leichlingen (12. Min.).

Vor der Halbzeitpause gab es noch zwei Aufreger – zunächst ein Strafstoß für Leichlingen, der aber an den Pfosten geht. Dann auch auf der anderen Seite der Pfiff, diesmal kann der Leichlinger Torwart Max glänzend parieren. So geht es dann mit der 2:0-Führung zur Pause.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit geht es dann Schlag auf Schlag. Leichlingen erhöht den Druck und kann die sich bietenden Chancen innerhalb von fünf Minuten für vier Tore nutzen – ein Doppelschlag zum 3:0 und 5:0 durch Neal (33./37.) , 4:0 durch Moritz K., (34.) sowie erneut Moritz B. (38.) zum 6:0. Den Schlusspunkt in einer dann doch recht klaren zweiten Halbzeit setzte Anton mit dem 7:0 in der 54. Minute.

“Wir sind froh, dass wir mit diesem klaren Erfolg in die Winterpause gehen können”; war Trainer Daniel Domnick erleichtert. “Mit dem gewachsenen Selbstvertrauen können wir im Frühjahr noch einmal angreifen. Im oberen Drittel ist es recht eng, da sind einige Mannschaften in Schlagdistanz. Das wollen wir nutzen.”