D3 startet mit 2:1-Auswärtssieg in die Vorbereitung

[12.01.2019] Ohne den verhinderten Trainer Michael Wirz ging es für die D3 unter der Leitung von Udo Kreuer gegen den 2008er Jahrgang des SV Schlebusch. Die hochtalentierte Mannschaft des SV Schlebusch tritt bereits im D-Jugendwettbewerb an. In einem gutklassigen Spiel gingen die Leichlinger schließlich mit 2:1 als Sieger vom Platz.

Ohne vier Stammkräfte mussten die Leichlinger Jungs noch den kurzfristigen Ausfall von Stammtorwart Robert verkraften, der sich Freitagabend im Training an der Hand verletzte. So sprang kurzfristig D2-Ersatztorwart Luis ein. Robert übernahm stattdessen die Aufgabe des Abwehrchefs und überzeugte auch hier.

Die erste Halbzeit war auf Augenhöhe und ging auf hohem läuferischen und taktischen Niveau verdient mit 0:0 zu Ende. Verletzungsbedingt mussten dann mit Paul und Dominik zwei wichtige Spieler draußen bleiben. Der letzte Rest setzte sich dennoch gut zur Wehr, konnte aber in der 39. Min den Rückstand nicht verhindern. Im Gegenzug fiel jedoch direkt der Ausgleich durch Tim.

Eigentlich wäre ein Unentschieden leistungsgerecht gewesen, aber Tim zog in der letzten Minute nochmal den Turbo über außen an, sein Pass in die Mitte ging zu Gustavo, der mit dem Schlusspfiff zum 2:1 vollendete.