E1 kommt trotz 2:0-Führung über 4:4 nicht hinaus

[23.02.2019] Trotz einer schnellen Führung tat sich die E1 gegen TSV Aufderhöhe schwer, den Vorsprung auszubauen. Einfache Bälle wurden leicht vertändelt und damit die Gegenspieler stark gemacht. Mitte der zweiten Halbzeit stand es nach einem Dreierpack plötzlich 4:2 für den Gast aus Solingen.

Erst in den letzten Minuten, in denen alles nach vorne geworfen wurde, konnte noch der Ausgleich erzielt werden.

„Die Jungs schienen heute vom Kopf her nicht frisch genug“ analysiert Trainer Kräbel. „In der Rückrunde bleibt es für uns in der ersten Gruppe anspruchsvoll. Da müssen wir weiter hart arbeiten, denn auf den guten Leistungen aus der Hinrunde kann man sich nicht ausruhen.“