E1 gewinnt Kreishallenmeisterschaft!

[10.03.2019] Verdient, weil das Team vier von fünf Spielen zu Null gewonnen hat, aber auch etwas glücklich, hat die E1 heute die Kreishallenmeisterschaft im Neunmeterschießen gegen Sportfreunde Baumberg für sich entscheiden können.

Die ersten beiden Vorrundenspiele gegen Bergisch Neukirchen und Tuspo Richrath waren mit 1:0 gewonnen worden, im dritten Spiel gab es dann aufgrund vieler Spielerwechsel eine 2:0-Niederlage gegen Monheim. Sehr umkämpft war dann das Halbfinale gegen Quettingen, das die Blütenstädter mit einem abgefälschten Freistoßtreffer für sich entscheiden konnten.

Im Finale hieß der Gegner dann Sportfreunde Baumberg, die während des gesamten Hallenturniers spielerisch den stärksten Eindruck hinterlassen hatten. Doch die gut organisierte Defensive der Leichlinger und ein reaktionsschneller Torwart Luke konnte das Tor sauber halten. Beide Teams neutralisierten sich, so dass es nach regulärer Spielzeit 0:0 stand und der Sieger im Neunmeterschießen ermittelt werden musste. Nachdem alle (!) Schützen beider Mannschaften ihre Bälle nicht verwerten konnte, traf der Leichlinger Max schließlich mit 1:0 für die Blütenstädter zum viel umjubelten Sieg der Kreishallenmeisterschaft.

Nach dem Pokal ist vor dem Pokal: Am Mittwoch spielt die E1 im Kreisjugendpokal in der Balker Aue die nächste Runde um 18:00 Uhr gegen VfB Solingen. Zuschauer sind herzlich willkommen.