D1 setzt Siegesserie in Baumberg fort

Beflügelt durch den Sieg gegen Tabellenführer Post SV Solingen war die D1 in der Leistungsklasse Gast bei den Sportfreunden Baumberg, die derzeit auf Platz zwei liegen. Der Tabellendritte aus der Blütenstadt hatte sich einiges vorgenommen, doch es entwickelte sich zunächst ein sehr zähes Spiel, das durch Kampf und Taktik auf beiden Seiten geprägt war.

Mit der 1:0-Führung durch Jihad in der 27. Minute schien der Knoten geplatzt zu sein, doch Sportfreunde Baumberg konnte postwendend ausgleichen. Als alle schon damit rechneten, dass das Spiel unentschieden in die Halbzeit gehen würde, nagelte Spielführer Moritz einen Freistoß ins Baumberger Tor zur 2:1-Führung.

Die zweite Halbzeit war spannend und sah gute Aktionen von beiden Teams. Auf Leichlinger Seite waren es vor allem die Flügelspieler, die immer wieder weite Wege bis zur Grundlinie machten, um den Ball in den Rücken der Abwehr zu spielen. Nach mehreren vergebenen Möglichkeiten war es dann Luis, der in der 59. Minute zum befreienden 3:1-Endstand einschießen konnte.

“Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung, die die Mannschaft in den vergangenen Wochen genommen hat”, so das Trainerteam Daniel Domnick und Dardan Iseni. “In der Rückrunde haben wir noch keinen Punkt abgegeben, sind jetzt bis auf einen Punkt an Baumberg dran – die ein Spiel weniger haben – und auch Spitzenreiter Post SV ist nur drei Punkte entfernt. Das deutet auf eine spannende Schlussphase der Saison hin. Aber zunächst haben wir mit VfB Solingen am kommenden Samstag einen weiteren schweren Gegner vor uns.”