Henley Boys zu Besuch in Leichlingen

[19.04.2019] Wie in jedem Jahr ist eine Delegation aus Henley-on-Thames zum traditionellen Austausch mit dem SC Leichlingen in die Blütenstadt gekommen. Nach einem ersten Grill-Empfang am Donnerstagabend in der Balker Aue sind die Gäste mit Spielern und Eltern des SC Leichlingen am Freitagmorgen zu einem Ausflug nach Köln aufgebrochen. Auf dem Programm steht unter anderem ein Besuch des RheinEnergieStadion des 1. FC Köln.

Im Rahmen des Besuchs wird am Wochenende auch wieder das Match um den Goossens-Cup ausgespielt, bei dem die Henley-Boys gegen den älteren D-Jugend-Jahrgang im 11:11 über das gesamte Spielfeld antreten.

Während in England bereits in der U13 über das gesamte Spielfeld gekickt wird, ist für die Junioren-Teams in Deutschland ein verkürztes Spiel vom Sechzehner zum Sechzehner bei 8 Feldspielern und einem Torwart üblich. Es können alle Spieler ohne Begrenzung ein- und ausgewechselt werden.

Im vergangenen Jahr hatte die D-Jugend das Spiel gegen Henley zuhause deutlich gewonnen, ebenso das Match um den Dukes Shield in Henley im vergangenen Oktober.