E1 mit versöhnlichem 10:1-Sieg bei Solingen Wald E1

[25.05.2019] Nach einer doch enttäuschenden Frühjahrsrunde konnte sich die E1 bei ihrem Auswärtsspiel etwas den Frust von der Seele schießen. Trotz einer Leichlinger 4:0-Halbzeitführung musste das Trainerteam eine Vielzahl ausgelassener Großchancen beklagen. Wald wurde zwar immer wieder unter Druck gesetzt und zu Ballverlusten gezwungen, aber nicht jede 100%ige wurde von Leichlingen verwandelt.

Die steigenden und drückenden Temperaturen in der zweiten Halbzeit ließen dann allen Spieler auf dem Platz die Beine etwas schwerer werden. Bis zur 38. Minute hatte Leichlingen aber auch schon auf 8:0 gestellt, der Solinger Ehrentreffer zum 8:1 (41.) wurde mit zwei weiteren Leichlinger Treffern (46./50.) beantwortet.

“Gemessen an den guten Leistungen in der Hinrunde und den Erfolgen bei der Kreishallenmeisterschaft können wir mit dem Frühjahr nicht zufrieden sein”, bilanziert Trainer Andreas Kräbel. “Die Jungs hatten im Frühjahr doch eine ausgeprägte Schwächephase, die wir erst zum Ende der Saison überwunden haben. Wir haben jetzt mit dem Pokalfinale am Donnerstag noch die Möglichkeit, die Saison mit einem tollen Erfolg zu beenden.”