D1 gelingt Saisonauftakt mit 5:0 gegen Lützenkirchen

[14.09.2019] Das erste Spiel in der Meisterschaft der D-Jugend-Leistungsklasse. Noch keine Quervergleiche, wie stark ist der Gegner  wo stehst du selber?

Wie schon gegen Post Solingen im Pokal gingen die Blütenstädter direkt aggressiv und konzentriert zu Werke. In der 3. Minute versucht es erst Moritz, der geblockte Ball geht zu Jarne und der Stürmer erzielt mit links den ersten Treffer. Dann ein schöner Angriff: Said spielt in der 7. Minute einen langen Diagonalball auf Anton, der mit Tempo über rechts flankt und Tim trifft volley zum 2:0. Es folgen weitere gute Chancen, aber sie werden liegen gelassen: Jarne mit dem Kopf, Moritz mit einem guten Schuß, Anton und nochmal Tim. Dann geht es in die Halbzeit.

In der Halbzeitpause wird besprochen, den Sack möglichst schnell zuzumachen: In der 33. Minute toller Doppelpass Bryan mit Yannick, Alleingang auf den Torhüter – aber vorbei. Dann in der 37. Min die Entscheidung durch Moritz: ein schönes Solo schließt er zum 3:0 ab.

Trotz einiger Auswechslungen geht es munter weiter: eine Dreifachchance geht irgendwie nicht rein. In der 55. Min erzielt Hannes das 4:0 mit einem entschlossenen Hammer. Wenig später kommt wieder Ben über außen, Jarne hält den Fuß rein und es steht 5:0.

Die letzte Aktion wäre was für den Sportschausaisonrückblick. Der Schuss von Moritz prallt an die Latte, springt zurück vor Jarnes Füße, der hebt schon die Arme zum Jubeln, aber schießt ihn drüber. Dann ist Schluss.

“Wir haben das Spiel 60 Minuten dominiert, nur zwei Torchancen zugelassen; vor allem in der ersten Halbzeit waren wir gut organisiert, haben variabel über außen, immer wieder Mittelfeldkette mit Diagonalbällen überspielt, ” war Trainer Michael Wirz über den klaren Sieg erleichtert, da das Team heute auf drei verletzte Leistungsträger verzichten musste.