Kein guter Spieltag für die C-Jugend gegen VfB Solingen

[21.09.2019] Zwei Spiele gegen den VfB Solingen hatte die C-Jugend am Samstag zu bestreiten. Während die C2 um 13:45 am Bavert gegen VfB C3 spielte, trat die C1 zuhause in der Leistungsklasse gegen VfB Solingen C1 an.

Beide Spiele gingen deutlich zu Gunsten der Solinger aus. Trotz alles in allem engagierter und guter Defensivleistung der C2 ging das Spiel mit 5:0 an die Solinger. An der Balker Aue gelang den Blauen zwar ein Treffer, doch das war nur etwas Ergebniskosmetik, denn VfB Solingen siegte deutlich mit 9:1.

“Der körperliche Unterschied zwischen unserem Team, das weitgehend aus 2006ern besteht, und den Solingern des älteren Jahrgangs war einfach enorm. Hinzu kam die Erfahrung, schon ein Jahr länger auf dem gesamten Spielfeld im 11:11 zu spielen. Da hatten meine Jungs nur Leidenschaft und wieder eine tolle Torhüsterleistung gegen zu setzen,” war zumindest C2-Trainer Reinhold Rünker schnell mit dem Ergebnis versöhnt. “Trotz des Solinger Dauerdrucks ist das Team nicht auseiandergefallen. Das gibt Optimismus für die kommenden schweren Spiele.”