C1 gelingt erster Saisonsieg mit 5:0 gegen Berghausen

[16.11.2019] Als vorwiegend jüngerer Jahrgang in der Leistungsklasse musste die C1 in den ersten Spielen viel Lehrgeld zahlen. Nach dem Unentschieden am vorletzten Spieltag gegen Tusp Richrath gelang nun endlich der ersehnte erste Dreier gegen die bis dato ebenfalls sieglose C1 des SSV Berghausen.

Das Spiel begann erwartungsgemäß zäh, weil beide Teams Gegentreffer vermeiden wollten und auch unsicher agierten. Leichlingen hatte Vorteile, brauchte aber 28 Minuten, bis Luis endlich das 1:0 erzielen konnte. Nach diesem Brustlöser lief es in der zweiten Halbzeit besser, Ali (2mal) und Gustavo erhöhten zwischen der 51. und 62. Minute mit drei Treffern auf 4:0. Obwohl spätestens nach dem 5:0 von Jan Ole (64.) die Vorentscheidung gefallen war, blieb Berghausen hartnäckig und das Spiel wurde ruppiger. Zwei Leichlinger Spieler fingen sich so noch zwei unnötige gelbe Karten ein.

„Dass es in der Leistungsklasse mit dem jungen Team schwer werden würde, war uns allen klar. Deshalb freuen uns über den ersten Sieg heute, den sich die Jungs nicht nur erkämpft, sondern auch erspielt haben“, zeigte sich das Trainerteam Daniel Domnick, Dardan Iseni und Mike Müller erleichtert. „Unser Ziel ist es, die Qualifikationsplätze zu sichern. Dafür ist jeder Punkt und jedes Tor wichtig.“