E2 holt umkämpften 6:4 Sieg gegen HSV Langenfeld E2

[21.11.2019] In einem vorgezogenen Spiel in Gruppe 3 sicherte sich die E2 in einem umkämpften Match einen 6:4-Sieg gegen die zuvor punktgleichen Gäste des HSV Langenfeld. Durch eine Leichlinger Unachtsamkeit ging Langenfeld bereits nach fünf Minuten in Führung. Die Leichlinger ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken lassen und konnten nach vier Minuten ausgleichen. Wieder antwortete Langenfeld mit einer raschen Führung nur eine Minute später. Dann drehte Leichlingen mächtig auf und schoss bis zur Halbzeit drei weitere Tore (15./18./24.) zum Pausenstand von 4:2.

Die zweite Halbzeit wogte einige Zeit hin und her. Es gab tolle Tore und Pässe zu bewundern. In der 35. Minute erhöhte Leichlingen auf 5:2, doch HSV Langenfeld kam mit einem Doppelschlag 35./39. noch einmal auf 4:5 heran. Im direkten Gegenzug (39.) stellte Leichlingen aber den zwei-Tore-Abstand wieder her.

„Am Schluss bildeten unsere Jungs das stärkere Team,“ fasst Trainer Mario Grossmann zusammen. „Das war eine klasse Leistung von jedem einzelnen. Das Team hat verdient gewonnen, auch wenn der HSV nie aufgesteckt und immer fair gekämpft hat.