D3 verliert 3:2 gegen Tabellenführer VFB Solingen D3

[23.11.2019] In der sehr starken erste Halbzeit konnten die Gäste aus der Blütenstadt die 1-0 Führung (22.) nach einer Ecke erzielen, als sie das Durcheinander im Strafraum ausnutzen konnte. Solinger Torchancen wurden nicht zugelassen, eigene Möglichkeiten aber auch nicht genutzt.

In der zweiten Hälfte wurde der VFB zweikampfstärker und glich in der 32. Minute bereits aus. Nach einer schönen Kombination konnte Leichlingen erneut mit 2-1 in Führung gehen (36.).

Danach verlor Leichlingen etwas die Ordnung, was Solingen zu den zwei Gegentoren in der 40. und 46. Minute nutzen konnte. Kurz vor Schluss hatte Leichlingen noch eine sehr gute Chance, die aber nicht genutzt werden konnte.

„Das war ein gutes Spiel gegen den Tabellenführer“, war Trainer Holger Komorek nicht unzufrieden. „Mit etwas mehr Spielglück wäre vom Ergebnis mehr drin gewesen.“