D3 gewinnt sicher 2:0 bei TSV Solingen D3

[07.12.2019] Wie schon in der Woche zuvor musste das Leichlinger Team kurzfristig krankheitsbedingte Absagen verkraften. Trotzdem waren die Gäste aus der Blütenstadt von Beginn dominant. Es wurden einige sehr gute Torchancen erspielt, aber selbst frei vor dem gegnerischen Torwart wurde lange nicht getroffen.

Erst in der 22. Minute kann nach einem schönen Spielzug über den rechten Flügel die Flanke zum 1-0 verwertet werden. Die Konter der Heimmannschaft TSV D3 konnten zumeist abgelaufen werden oder aber der aufmerksame Leichlinger Torwart war zur Stelle.

Die Partie war dann in der 36. Minute entschieden, nachdem abermals ein schöner Spielzug mit dem  2-0 belohnt wurde.

„Danach verloren wir mehr und mehr die Ordnung. Solingen konnten das aber nicht ausnutzen. Sehr erfreulich war, dass wir durch gute Defensivarbeit und Torwartleistung zu null gespielt haben,“ stellt Trainer Holger Komorek zufrieden fest. „Nächsten Samstag steht nun das letzte Hinrundenspiel gegen die U13 vom BV Gräfrath an.“