Trainerwechsel bei der Zweiten

[11.03.2020] Nach dem Spiel der zweiten Mannschaft gegen den SSV Lützenkirchen 2 gab Trainer Beytullah Kara der Mannschaft seinen sofortigen Rücktritt bekannt. Durch persönliche Gründe sei es ihm nicht weiter möglich, die Mannschaft zu trainieren.

“Der Verein möchte sich bei “Beyto” für alles Geleistete bedanken. Sein Engagement geht weit über die Trainingsarbeit hinaus. Wir verlieren mit ihm einen wichtigen Teil und einen absoluten Motivator auf wie neben dem Platz und bedauern seinen überraschenden Schritt. Wir wünschen Beyto alles Gute für die Zukunft und er weiß, dass er bei uns immer willkommen ist.” bedankt sich der Vorsitzende David Blaskowitz.

Von der Entwicklung überrascht setzten sich die handelnden Personen noch am Sonntag zusammen, um geeignete Kandidaten zu besprechen. In den Gesprächen kristallisierte sich sehr schnell ein Favorit heraus.

“Wir sind froh, dass wir so schnell einen neuen und passenden Trainer finden konnten. Martin Plutecki kennt den Verein und Teile der Mannschaft noch sehr gut. Wir freuen uns, dass Martin sich der Aufgabe annimmt und sind überzeugt davon, dass er der richtige Mann für die kommenden Aufgaben ist” freute sich der sportliche Leiter Tobias Jakobs.

Martin Plutecki: “Ich bin froh wieder hier zu sein und brenne auf die neue Aufgabe.”

Der neue Trainer übernimmt die Mannschaft ab sofort.