Keine Chance für die neue D3 im Höhendorf

[23.08.2020] Es war das erste Spiel als neu zusammengestellte D3 und die Jungs hatten gegen die älteren und körperlich überlegenen Spieler der D1 vom VfL Witzhelden ordentlich zu kämpfen. Schnell ging der Gastgeber, der schon eine Saison in der  D Jugend gespielt hatte, routiniert in Führung. Trotz vieler Gegentore gaben die Jungs aus der Blütenstadt nicht auf und versuchten immer, dagegen zuhalten. Schlussendlich hatten sie bei der 0:9-Niederlage aber keine Chance.

“Natürlich war das ein richtiger Härtetest, gegen ein eingespieltes Team des älteren Jahrgangs anzutreten,” waren die Trainer Udo und Dardan trotz des Ergebnisses nicht unzufrieden. “Wir haben das Spiel genutzt, um verschiedene Positionen und Spielabläufe in Drucksituationen zu testen. Einige gut herausgespielte Torchancen hatte das Team auch, leider haben sie die nicht verwandelt. Aber wir wissen nun besser, woran wir in den kommenden Wochen stärker arbeiten müssen.”