C2 gewinnt 5:3 gegen Berghausen C1 im letzten Testspiel

[29.08.2020] Nach zwei Siegen gegen Teams aus der Kreisliga A Gruppe B ging es diesmal erneut gegen eine Mannschaft aus dieser Gruppe. Im Prinzip mit der selben Startelf bis auf Adi, der sich durch gute Trainingsleistungen in die erste Elf spielte.

Bereits in den Anfangsminuten verlagerte sich das Spiel deutlich in die Hälfte von Berghausen. Aber die Blütenstädter fanden nur selten die Lücke in der tief und eng stehenden Abwehrformation des Gegners. In der 8. Min. gelingt dann aber doch ein Steilpass von Luis auf Paul, der nicht zu stoppen ist und das 0:1 erzielt. In der 17. Min erobert Anton den Ball, pass auf Bryan und der Zauberfuß schlenzt das Ding aus 16 Metern in die linke Ecke zum 0:2.
Damit geht es auch verdient in die Halbzeit.

Mit einem Blitzstart beginnt die zweite Hälfte: Luis spielt auf Paul, Drehung, langes Eck und es steht 0:3. In der 34. Minute dann Rafael im Sechzehner nur mit einem Foul zu stoppen und Paul vollstreckt mit seinem dritten Treffer zum 0:4.

Dann wird Paul für die Meisterschaft geschont und andere dürfen sich zeigen.
In der 55. Min bricht Luis durch, kommt im Sechzehner zu Fall, ob Glück oder Vorteil…der Pfiff bleibt aus und den freien Ball verwandelt Niklas hellwach zum 0:5.
Die letzte Viertelstunde wird noch einmal viel durchgewechselt und eine Dreierabwehrkette getestet. Das funktioniert leider nicht und Berghausen trifft in der 61., 65. und 67. Minuten noch zum Endstand von 3:5.

“Die ersten 60 Minuten haben wir das Spiel deutlich dominiert und die Spielanlage war sehr positiv. Die drei Gegentore muss ich heute auf meine Kappe nehmen, aber Testspiele dienen auch mal zu Experimenten,” so Trainer Michael Wirz.