D3 siegt mit 3:0 gegen BV Gräfrath U14 Mädels

[05.09.2020] Das erste Spiel der neuen D3 war in zweierlei Hinsicht neu: zum einen wurde erstmals ein Meisterschaftspiel auf dem D-Jugendfeld gespielt, zum anderen ging es gegen die U 14 Mädels des BV Gräfrath, die durchaus zwei Köpfe größer waren und mit raumgreifenden, schnellen Schritten das Feld bearbeiteten.

Dennoch fanden die Jungs aus Leichlingen gut ins Spiel. In der 12. Min traf Elias zum 1:0 und kurz vor der Halbzeitpause gelang Aaron mit einem sehenswerten Weitschuss das 2:0 . Nach der Pause machten die Mädels mehr Druck, aber die Blütenstädter Jungs hielten stark dagegen. Es gab auf beiden Seiten einige Torchancen, die aber durch überhastete Aktionen nicht zum Erfolg führten. Schließlich machte Max es besser und mit seinem 3:0 in der 45. Minute den Deckel zum Sieg drauf.

„Das erste Spiel ist vorher immer schwer einzuschätzen, gerade wenn man in eine neue Altersklasse kommt,“ erinnert Trainer Dardan Iseni. „Aber die Jungs haben es gut gemacht und gehen verdient mit drei Toren und drei Punkten erfolgreich in die Meisterschaft.“