Unbefriedigender Start der C2 gegen VfB Langenfeld

[05.09.2020] Auf einem katastrophalen Spielbelag spielte die C2 gegen einen Gegner, der mit dem letzten Aufgebot angetreten war. Bereits zur Halbzeit führten die Leichlingen uneinholbar. Beide Teams brachten das Spiel aber mit Anstand zuende.

„Wir müssen uns bei unseren Freunden aus Langenfeld, aber auch bei allen Eltern und Kindern entschuldigen. Diese nette, faire Mannschaft hatte uns kurzfristig ein Heimrechttausch angeboten. Darauf hätten wir Trainer bestehen sollen,“ stellt Trainer Michael Wirtz fest. „Unsere Befürchtung, dass wir vom Verband in die falsche Gruppe gesetzt wurden, könnte sich auch bei den folgenden Spielen bestätigen.“