D3 bleibt auch im zweiten Spiel ohne Gegentor – 5:0 beim GSV

[12.09.2020] Am zweiten Spieltag ging es für die D-Jugend des jüngeren Jahrgangs zu den Nachbarn des GSV Langenfeld. Die erste Halbzeit startete gegen eine gut aufgestellte Viererkette der Gastgeber, dennoch erspielten sich die Blütenstädter gute Möglichkeiten. Der erste Treffer erfolgte durch Tom in der 10. Min. Im Anschluss daran traf Leichlingen  gegelegentlich den Pfosten, ansonsten verteidigten die Langenfelder mehrfach erfolgreich.

Mit der verdienten Leichlinger Führung ging es in die Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war die Jungs ausd Leichlingen dann aber gieriger auf die weiteren Treffer. In der 32 Min trifft Elias zum 2:0. Danach hatten die Gastgeber nur noch wenig entgegen zu setzen. Es folgte in der 43. Min das 3: 0 durch Aaron und in der 50.Min erhöhte Noah mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel zum 4:0. Den Sack zu machte Niuar kurz vor Schluss in der 57. Min mit dem 5:0.

“Wir haben heute ein schönes Spiel gesehen, nicht nur wegen der Tore, sondern auch wegen der zahlreichen gelungenen Spielzüge”, bilamziert das Trainerduo Udo Adams und Dardan Iseni.