C2 dreht Rückstand in 4:2 im Test gegen SC Hitdorf C1

[16.09.2020] Der Kreisleistungsligist Hitdorf bot den “trainingsplatzgebeutelten” Blütenstädtern in der Woche die Möglichkeit zu einem Testspiel. In freundschaftlicher Atmosphäre erhielten in der 1. Halbzeit zunächst die Jungs Spielzeit, die im letzten Spiel nur Reserve waren. In der ungewohnten Formation war es das Ziel, defensiv gut zu stehen und ab und zu ein paar Nadelstiche zu setzen. Bereits in der 2. Min antizipierte Emil einen Pass im Aufbauspiel der Hitdorfer und konnte in den Strafraum eindringen. Seinen Pfostenschuss verwerte dann Niklas hellwach zum 0:1. Anschließend ist Hitdorf aber erwartet dominanter und kann bereits in der 7. Min ausgleichen. Danach verteidigen die Leichlinger gut, müssen sich aber immer wieder gegen gute Angriffe zur Wehr setzen. In der 32. Min erzielt dann Hitdorf mit einem 20 m Fernschuss das 2:1. Damit geht es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit kommen dann ein paar frische Spieler. Diese Formation ist deutlich eingespielter und so wird das Spiel nun in die Hitdorfer Hälfte verlagert. Anton und Stammtorwart Robert, der heute auf der “Sechs” ran darf, erobern immer wieder Bälle. Über Bryan, Tom und Dominik laufen zahlreiche Angriffe. Luis erzielt nach Lückenpass von Bryan in der 43. Min den Ausgleich. In der 60. Min dann Flankenlauf Luis, Flanke auf Dominik, der volley zum 3:2 für die Blauen trifft. Der tolle Doppelpass von Tom und Dominik wird leider nicht mit einem Tor belohnt. In der 68. Min entscheidet dann Zauberfuss Bryan mit einem direkten Freistoss das Spiel zum Endstand von 4:2.
“Danke an die Hitdorfer für diese Trainingseinheit. Alle Jungs hatten heute viel Spielzeit. Das Spiel hat die Jungs wieder ein Stück nach vorne gebracht,” bedankt sich das Trainerteam Michael Wirtz und Charlie Müller.