Die Erste gewinnt gegen TSV Solingen III -7 Punkte aus 3 Spielen

[27.09.2020] Das nennt man wohl schwere Kost. Aus der ersten Halbzeit gibt es nicht viel zu berichten. Beide Teams hatten nicht das nötige Durchsetzungsvermögen um wirklich Aktzente zu setzen.

In der zweiten Halbzeit hatte der SCL mehr Zug zum Tor. Es dauerte jedoch bis zur 78. Minute, hier drosch Max Spieker den Ball in die Maschen zum 1:0. Beim SCL war Erleichterung zu spüren. Nur kurze Zeit später parierte Toni Knoll in einer 1 gegen 1 Situation. Das gab nochmal mehr Vertrauen. Fünf Minuten vor Schluss war es wieder Max Spieker, der nach Vorlage von Lukas Vieth zum 2:0 entstand traf.

“Das Spiel war sicherlich nicht schön an zu sehen, dennoch müssen wir festhalten das wir uns auch in schwierigen Spielen durchsetzen können”, so der Sportliche Leiter Tobias Jakobs.