C2 begeistert bei BV Burscheid C1 mit 7:1

[28.08.2021] Im letzten Testspiel vor Beginn der Liga spielte die C2 gegen BV Burscheid, die in Remscheider Fußballkreis in der Kreisklasse antreten. Die erste Halbzeit begann etwas zäh, denn die Blauen mussten sich erst einmal an die körperlich überlegenen Burscheider gewöhnen. Nach der Abtastphase wurden aber zunehmend Angriffe gut über die Flügel vorbereitet. Zwar kam der letzte Pass noch nicht an und manch Zweikampf ging noch verloren, aber je länger das Spiel lief, desto sicherer wurden die Gäste aus der Blütenstadt. In der 22. Minute setzte sich dann Aras schön im Mittelfeld durch, steckte den Ball zu Adi durch, der mit links den Burscheider Torwart zum 1:0 überwinden konnte.

Das Spiel war jetzt zugunsten der Leichlinger gekippt. Jan spielt über den Flügel einen Doppelpass mit Aras und dieser dann direkt zu Adi, der zum 2-0 abschließt. Burscheid versuchte in dieser Phase immer wieder, mit langen Bällen die Leichlinger Viererkette zu überspielen. Die Bälle wurden aber meist gut  durch die Verteidiger abgelaufen oder von Torwart Luke gesichert.

Das Bild änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht. Die Burscheider Abwehr konnten den Leichlinger Sturmwirbel nur auf Kosten von drei Elfmetern bändigen, die durch zweimal Adi – mit vier Treffern und unbändigem Spielwillen Mann des Spiels – und einmal Theo verwertet wurde. Ebenfalls in die Torschützenliste eintragen konnten sich Cornelius und Ben Luca, die jeweils einen Abpraller verwerten konnten.

Das Trainerteam Holger Komorek und Reinhold Rünker war sehr zufrieden mit dem Spiel und dem Ergebnis. „Mir hat heute das variable Spiel sehr gefallen, die Jungs kamen mal über den Flügel, mal durch die Mitte. Da waren sie für die Burscheider Abwehr schwer zu verteidigen,“ stellt Holger Komorek heraus. „Die Jungs haben in der Vorbereitung richtig gute Schritte gemacht, spielerisch wie taktisch. Sie müssen diese Bereitschaft, immer an sich zu arbeiten, jetzt mit in die Saison nehmen,“ mahnt Trainer Reinhold Rünker.