C-Jugend startet mit zwei Kantersiegen in die Meisterschaft

[04.09.2021] Krankheitsbedingt geschwächt begann die C1 ihren Ligaauftakt in der Leistungsklassengruppe A bei Solingen Wald C2. Im 4:1:4:1 sollte von Beginn an intensiv gepresst und das Tempo hochgehalten werden. Bereits in der 1. Minute ging Dominik ins Tempodribbling, setzte sich durch, spielte den Querpass, aber Ben verpasst die frühe Führung. Wald zeigt ein gutes Passspiel, eine klare Formation und Spielidee.

In der 5. Minute brachte ein Standard der Leichlinger die Führung. Leon spielt lang auf Dominik, der schraubt seinen langen Körper hoch und drückt den Ball in den Winkel zum 0:1. Es geht mit Druck weiter: Drei Minuten später spielt Ben stark über rechts flach rein, wo Torjäger Leon steht, der nach drei Wochen Pause wegen Armbruch direkt wieder das macht, was er am besten kann: Tore schießen – 0:2. Dann das Tor des Tages. Eine tolle Spieleröffnung von Yannick mit einem Pass in die Tiefe, Ben geht mit Tempo und gibt eine Flanke aus vollem Lauf auf Dominik, der volley zum 0:3 in der 16. Minute verwandelt.

Solingen Wald hat Mühe, die stabile Leichlinger Defensive zu überspielen, da schießt ein Stürmer halt mal aus gut 25 Metern – der Sonntagsschuss geht in den Winkel zum 1:3. Aber die Blütenstädter strotzen vor Selbstvertrauen, im Gegenzug geht Spielmacher Bryan ins Dribbling, den Zauberfuß an den Ball und ab damit zum 1:4. Was ein Mal klappt…Tim bedient Bryan und in der 24. Minute gelingt die Kopie des Tores und 1:5. Mit dem 5:1 geht es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit begann Solingen Wald dann sehr tiefstehend, trotzdem kam Leichlingen zu Chancen im Minutentakt. Zwei Mal verpasste Dominik ganz knapp. Schließlich war es Luis, der in der 40. Minute nach Traumvorlage von Tim mit dem 6:1 für die Entscheidung sorgte. Jetzt wurden auch die konditionellen Vorteile der Leichlinger sichtbar. Mit Rafael war einen frischer Wirbelwind ins Spiel gekommen, der nach Steilpass vom starken Michel mit einem schönen Fernschuss in der 43. Min auf 7:1 stellte. Dann durfte Leon sein Tor-Konto auffüllen, erst verwandelt er in der 60. Min allein vorm Keeper den Nachschuss, dann trifft er in der 66. Min mit einem direkten Freistoß zum 1:9.

Solingen Wald gelingt dann ein zweiter Ehrentreffer: in der 68. Minute fangen sich die Leichlinger einen Konter, über unsere rechte Seite zieht der Stürmer durch und ärgert Torhüter Max. Nach zuvor vier Spielen zu null, kassiert er nun seinen zweiten Gegentreffen zum 2:9, ohne wirklich eine Chance gehabt zu haben, den Ball zu verteidigen.

Der Schlusspunkt bleibt Leon vorbehalten. Wieder ist es Dominik, der über links macht, was er will, seinen Querpass verpasst Yannick noch knapp, aber Leon ist cool und abgezockt: 2:10 und Ende.

“Wald war ein guter Gegner, organisiert und passsicher, aber unsere Jungs waren heute sehr konzentriert. Vor allem das starke Spiel über die Außen; Ben, Tim und Dominik waren nie zu halten. Die Abwehr stand gut, Bryan hat das Spiel gut gestaltet und vorne hatten wir mit Leon und Rafael treffsichere Stürmer. Der Saisonstart ist gelungen, aber wir sind extrem geil aufs nächste Spiel.”

Ebenfalls einen Kantersieg landete die C2 beim Saisonauftakt in der Kreisklasse bei Union Solingen. In einem Spiel, das die Blütenstädter von der ersten Minute an dominierten, wurde letztlich ein 9:0 notiert.