Mike Budde – die Powerlocke

Heute stellen wir Mike Budde (geb. 1967) vor. Welches Team trainierst Du?

In der Saison 2021/22 trainiere ich die D2. Ich habe bereits viele Teams in allen Altersklassen trainiert.

Wie bist Du zum SC Leichlingen gekommen?

Über meine Familie, Frau und Sohn.

Hast Du früher selbst aktiv gespielt?

Ja, in vielen Vereinen im Kölner Kreis und auch im Fußballkreis Solingen.

Wie würdest Du Dich als Trainer beschreiben? Hast Du ein Vorbild?

Powerlocke mit einer Kombination aus alten und neuen Trainingsmethoden. Mein Vorbild ist Franz Beckenbauer, allein schon wegen der Ähnlichkeit!

Dein schönster Erfolg als Trainer beim SC Leichlingen?

F-Jugend Cageball Turniergewinn mit einem Sieg im Endspiel gegen Bayer 04 Leverkusen.

Du bist schon Trainer im geilsten Verein, aber welches Trainerangebot würde dich zum Grübeln bringen?

Ich glaube mittlerweile gibt es kein anderes Angebot mehr.

Was war das Verrückteste, was Du bislang gemacht hast?

In einem Hallenturnier für Jedermann habe ich bei meiner damaligen Jugendmannschschaft mitgespielt, mich eingewechselt, von der Mittellinie ein Tor in den Winkel eines Handballtores erzielt habe und mich danach direkt wieder selber ausgewechselt habe; das war legendär und bleibt unvergessen!