C2 dominiert auch Spiel beim SSV Lützenkirchen C2 mit 4:0

[11.09.2021] Nach kurzfristigen Absagen konnte die C2 nur mit einem kleineren Kader zum zweiten Auswärtsspiel antreten. Dennoch ging das Spiel direkt mit viel Tempo los. Tim wurde rechts über den Flügel geschickt, sprintete Richtung Tor und schloss dort perfekt zur 1:0-Führung ab. Eine Minute später ging es wieder über rechts, diesmal gab Aras die Flanke auf den langen Pfosten; Adi ist mit dem Kopf zur Stelle – 2:0.

Im weiteren Spielverlauf gab es noch einige Chancen, aber zu oft stand der Stürmer im Abseits, der finale Pass kam nicht an oder der Torwart hielt gut. Die Angriffe der gastgebenden Lützenkirchener wurden gut abgelaufen oder nach außen gelenkt und zu Konterversuchen genutzt. In der 20. dribbelte sich Theo durch den Strafraum, beim Rettungsversuch vom SSV kam der Ball vor die Füße von Luis, der zum3:0-Halbzeitstand abstaubte.

Die zweite Hälfte bot das gleich Bild: viele gute Leichlinger Angriffe, bei denen aber immer das letzte Quäntchen fehlte. In der 53. kommt dann der Ball von Walid wieder über rechts auf Cornelius, weiter zu Aras, der überlegt in die Mitte zu Adi passt. Der lässt sich die Möglichkeit nicht entgehen und schließt mustergültig zum 4:0 ab.

„Trotz zahlreicher Ausfällen war das heute wieder eine starke Teamleistung, bei der alle Jungs gut gespielt haben,“ lobt Trainer Holger Komorek Leistung und Einsatz der Mannschaft.