C1 gewinnt 5:2 gegen Kreisauswahl

[19.09.2021] Samstag war spielfrei, deshalb ging es für die C1 zum DFB Stützpunkt Baumberg gegen die 2008er Kreisauswahl. Die technisch gute Auswahl begann mit viel Druck und Aggressivität und stellte die Leichlinger Abwehr damit vor einige Probleme. In der 7. Minute verlor Leichlingen  in der Vorwärtsbewegung den Ball, der Konter brachte die Kreisauswahl mit 1:0 in Führung. Nur 2 Minuten später wurde Tim im gegnerischen Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter versenkte Leon sicher zum 1:1. So ging es auch in die Pause.

Der heute für den arbeitsbedingt abwesenden Trainer Michael tätige Headcoach Marcel monierte in der Pause insbesondere die mangelnde Agressivität und Laufbereitschaft im Mittelfeld. Das sollte sich in der zweiten Halbzeit ändern. Trotz einiger guter Angriffe und Chancen der Kreisauswahl setzte Ben in der 43. Minuten zu einem seiner gefürchteten Flankenläufe an. Der Pass kam zum am Fünfmeterraum wartenden Niklas, der in aller Ruhe einschoss.

In der 51. Minute pfiff der ansonsten gute Schiedsrichter einen zweifelhaften Elfmeter für den Gegner, der unhaltbar zum 2:2 versenkt wurde. Aber bereits zwei Minuten später schickt Anton Dominik mit einem langen Pass, der Verteidiger wird stehen gelassen und dann lässig am Torwart vorbei zum 3:2 für die C1. Jetzt waren die Blauen im Spielrausch: Tim, Luis und Niklas hatten weitere Tore auf den Füßen. In der 62. Minute geht der Eckball von Kaniwar zu Said, der an die Querlatte köpft, Luis steht richtig und haut den Abpraller zum 4:2 ins Netz. Wweitere zwei Minuten später krönte Leon seine gute Leistung mit einem Schuss aus 25 Meter zum Endstand von 5:2.

Ein hochkarätiges Freundschaftsspiel konstatierten am Ende die Trainer beider Mannschaften. Einen schönen Abschluss gab es für Michel, der aufgrund seiner Leistung vom Auswahltrainer zum nächsten Lehrgang eingeladen wurde.