D2 gewinnt bei Inter Monheim deutlich

[18.09.2021] Auch im 2. Meisterschaftsspiel zeigt sich die D2 weiterhin engagiert mit guter Disziplin und bringt einen klaren 8:0- Sieg gegen Inter Monheim mit nach Hause.

Das Spiel lief vom Ergebnis her sehr gut, bereits zur Halbzeit führten die Blütenstädter mit 4:0. Kurz nach Wiederanpfiff gelang das 5:0, mit einem Doppelschlag zur Mitte der zweiten Halbzeit war dann endültig klar, dass Leichlingen den Platz als Sieger verlassen würde. Das 8:0 in der 47. Minute war der Schlusspunkt, dann ließen beide Teams das Match mehr oder weniger auslaufen.

„Die Tore wurden teilweise gut rausgespielt, doch die von uns Trainern geforderte Spielweise wurde nicht ganz umgesetzt,“ fügt Trainer Alfred Kramer kritisch an. „Es kommt nicht immer auf das Ergebnis an, sondern auch darauf, das zu Lernende umzusetzen.“ Nader Esmaelii ergänz: „Alles in Allem war es wieder eine gute Teamleistung, aber wir müssen weiterhin konsequent gut trainieren, um technisch und spielerisch die Ziele zu erreichen. Da darf man sich auch von einem 8:0-Sieg nicht blenden lassen.“