Siegesserie der Ersten bricht – Der SCL wird hart bestraft

[24.10.2021] Am Sonntag war die 1. Mannschaft des SC Leichlingen zu Gast bei der SSVg 06 Haan. Im direkten Duell der Tabellennachbarn kam der SCL gut in die Partie und hatte früh die Chance in Führung zu gehen. Nach einem schönen Pass in die Spitze, brachte der Haaner Verteidiger Max S. im Strafraum zu Fall und dem Schiedrichter blieb keine andere Wahl, als auf den Punkt zu zeigen. Diese Riesenchance wurde allerdings nicht genutzt, denn der Keeper ahnte die richtige Ecke.

Im Gegenzug erfolgte dann der Führungstreffer für Haan. Die Leichlinger Defensive war sich im eigenen Strafraum nicht sicher und klärte den Ball fahrlässig zum Gegenspieler, der sich diese Chance nicht entgehen ließ. Das Spiel war geprägt von langen Bällen und auf beiden Seiten kam es zu der einen oder anderen Chance, die nicht genutzt wurde.

Der SCL nahm sich für die zweite Halbzeit einiges vor, doch schnell kam die Ernüchterung durch das 2:0 der Gastgeber. Ein eigentlich harmloser Ball wurde durch unseren Torhüter scharfgemacht und der Haaner Stürmer musste den Ball nur noch einschieben. Jegliche Bemühungen der Leichlinger sollten ohne Erfolg bleiben. Der Ball wollte nicht ins Tor, oft verfehlte er das Tor sehr knapp.
Haan nutzte hingegen seine Chancen effektiver. Die Führung konnte nach einem fragwürdigen Freistoß und dem anschließend einzig herausgespielten Tor auf 4:0 ausgebaut werden.

Am Ende hat in diesem Spiel die Präzision und etwas Glück gefehlt, um die Haaner zu schlagen, die jeden Fehler eiskalt bestraften.

Ein herber Rückschlag im Kampf um die oberen Tabellenplätze, doch das Team konzentriert sich nun auf das Spiel am kommenden Sonntag. Denn da ist der Tabellenführer Dersimspor Solingen zu Gast beim SCL